Werbung
Werbung
Werbung

Intralogistik: AutoBox im Pilottest bei BMW in Dingolfing

Redaktion (allg.)

In Niederbayern schlägt das Herz der weltweiten Ersatzteil-Logistik der BMW Group: Im Dynamikzentrum Dingolfing setzt der Automobilhersteller seit kurzem auf autonome Transportplattformen. Die elektrisch angetriebene Transportplattform „AutoBox“ befindet sich im Piloteinsatz. Sie hilft laut BMW dabei, ankommende Ersatzteile effizient vom Wareneingang zum Komissionierlager zu bewegen. Auf einer Grundfläche von knapp 20 Quadratmetern können 20 Gitterboxen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 20 Tonnen transportiert werden.

Quelle: BMW Group

Werbung
Werbung
Werbung