Werbung
Werbung
Werbung

Autonomer Lkw auf Logistikhöfen: Wechselbrücken werden autonom bewegt

Redaktion (allg.)

Als erster Logistikdienstleister weltweit testet DB Schenker an seiner Nürnberger Geschäftsstelle den Einsatz eines automatisierten "Wiesels". Dieses von der Ulmer Firma Kamag hergestellte Fahrzeug ist für den Transport von Wechselbrücken auf Logistikhöfen bestimmt und kann diese autonom bewegen. Kamag und DB Schenker stellten das Versuchsfahrzeug Fachjournalisten am 10. Juli in Nürnberg vor. Das langfristige Ziel des Projektes ist laut DB Schenker, wirtschaftlicher und effizienter zu werden. Im Gespräch mit LOGISTIK HEUTE berichtet Bernd Schwengsbier, Geschäftsführer von Kamag, wie das Fahrzeug funktioniert. Erik Wirsing, Vice President Global Innovation der Schenker AG, erläutert die Ziele das Projekts

Werbung
Werbung
Werbung