Werbung
Werbung
Werbung

ARENA2036: Bericht aus dem Forschungscampus der Universität Stuttgart

Redaktion (allg.)

Der Forschungscampus ARENA2036 in Stuttgart-Vahingen hat am 22. und 23. Februar seine ersten Zwischenergebnisse vorgestellt. Zur Veranstaltung überMORGEN reisten 800 Gäste an. Sie schauten sich in der Ausstellung der 31 Partner an, wie die Autoproduktion der Zukunft aussehen könnte. Ferner gewährte der Campus in der 10.000 Quadratmeter großen Halle Einblicke in die vier Forschungsbereiche Produktion2036, Arbeit2036, Mobilität2036 und Digitalisierung2036 und präsentierte Exponate. Das IFT der Uni Stuttgart zeigte beispielsweise ein Groß-FTF, einen intelligenten Behälter und einen sogenannten Behälter-Riegel.

Werbung
Werbung
Werbung