Supply Chain Awards 2021

Supply Chain Awards

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der Supply Chain Awards 2020!

Der Haushaltsgerätehersteller Electrolux hat den Supply Chain Management Award 2020 gewonnen. Dieser wurde zum 15. Mal von dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE aus dem Münchener HUSS-VERLAG und Strategy&, der Strategieberatung von PwC vergeben. Sieger des zum dritten Mal ausgelobten Smart Solution Awards ist Schubert Additive Solutions. Die Preisverleihung erfolgte am 11. Novem­ber 2020 auf der EXCHAiNGE. Die 8. Auflage des Supply-Chain-Gipfels (10. bis 11. Novem­ber 2020) wurde COVID-bedingt digital im Rahmen der Hypermotion Digital Experience durchgeführt.

Die EXCHAiNGE bot den eingeloggten Teilnehmern durchgehendes Livestreaming aller fachlichen Sessionen, Diskussionen und Interviews. Das Publikum konnte sich live in Chats einbringen und war vor allem gefordert, als es darum ging, die Präsentationen von acht Unternehmen in Sachen Supply Chain Awards zu bewerten. Das Publikumsvoting floss wie schon in den Jahren zuvor in die Jury­wertung ein. Die Jury (Supply-Chain-Praktiker, renommierte Wissenschaftler, Consultants, Fachmedien­vertreter) traf die Auswahl aus den nach Auditierung ausgewählten Finalisten: Bayer Pharmaceuticals, BSH Hausgeräte, Electrolux Hausgeräte und Takeda Pharma­ceuticals International für den Supply Chain Management Award sowie Heureka Business Solutions, robominds mit Daimler Trucks, Schubert Additive Solutions und WAKU Robotics für den Smart Solution Award.

Lesen Sie auch die News zur Gewinnerbekanntgabe der Supply Chain Awards 2020
 

Über die Awards

Der Supply Chain Management Award wird von Strategy&, der Strategieberatung von PwC, und dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE aus dem Münchener HUSS-VERLAG verge­ben. Schirmherr ist Steffen Bilger, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundes­minister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Seit 2006 würdigt der Award heraus­ragende Lösun­gen industrieller Wertschöpfungsketten und damit Unternehmen, die ihre Supply Chain auf konsequente oder ungewöhnliche Weise optimieren. Preiswürdig sind überzeugende End-to-End Supply-Chain-Lösungen ebenso wie herausragende Umsetzungen in Teilbereichen der Wertschöpfungskette. Preisträger waren unter anderem Continental (2019), CEMEX Deutsch­land (2018), Gries Deco (2017), PERI (2016) und Nokia Networks (2015).

Der Smart Solution Award wird für besonders innovative Konzepte vergeben, die sich noch in einem frühen Stadium der Umsetzung befinden. Mit diesem Preis werden Lösungen prämiert, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungsketten in Zukunft grund­legend zu verändern. Preisträger waren parcelLab (2019) und InstaFreight (2018).
 

In Kürze startet der Bewerbungsprozess für die Supply Chain Awards 2021.

Aktuelle Informationen hierzu auf: www.exchainge.de/award