LDC! Logistics Digital Conference

Auf der Messe Hypermotion 2020 (10. bis 12. November, Frankfurt) diskutieren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Experten Erfolg versprechende Konzepte für die Mobilität und Logistik von morgen.

(Foto: Melanie Endres)

Auf der Plattform Hypermotion verschmelzen die bisher getrennten Communitys zu einem zukunftsorientierten Netzwerk. Zuhören, mitreden und gemeinsam neue Innovationen vorantreiben – die Hypermotion ist dafür die Plattform.

Mit der Logistics Digital Conference (LDC!) kommt das Logistik-Know-how nach Frankfurt. Die LDC! wird am 10. November 2020 eröffnet. Dazu werden drei Sessions stattfinden. Organisiert und moderiert werden diese durch die Fachmagazine LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA sowie die Zeitung Transport aus dem Münchner HUSS-VERLAG. Sie sollen auf der LDC! neue Wege und Benchmarks aufzeigen.

Am Mittwoch, den 11. November 2020, steht von 14.00 bis 15.00 Uhr die Session 2 „E-Commerce-Logistik – Die Retourenfrage im Fokus“, die von LOGISTIK HEUTE organisiert wird, auf dem Programm:

  • Rund 500 Millionen Artikel retournierten die Deutschen im Onlinehandel allein im Jahr 2018, wie die Forschungsgruppe Retourenmanagement der Universität Bamberg schätzt. Unlängst entbrannte eine Diskussion über die Vernichtung von Neuware. Rücksendungen laufen Gefahr, zunehmend in Verruf zu geraten. Aber wie können Händler und Logistikdienstleister mit Retouren bestmöglich umgehen? In der Session „E-Commerce-Logistik: Die Retourenfrage im Fokus“ diskutieren Experten auf der LDC! über neue digitale Möglichkeiten und passgenaue Prozesse.
     
  • Moderator der Diskussionsrunde ist Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH.

Weitere Informationen unter www.logistics-digital-conference.de

Veranstalter
HUSS VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
+49 89 32391-0
Ansprechpartner
Matthias Pieringer
Chefredakteur
LOGISTIK HEUTE
+49 89 323 91 215
Julia Mogilevska
Marketing & Veranstaltungen
+49 89 323 91 126
Julia.Mogilevska@hussverlag.de