Jetzt für die Supply Chain Awards 2020 bewerben!

Supply Chain Awards

Gesucht: Die besten Supply Chains 2020!

Über die Awards

Der Supply Chain Management Award wird von Strategy&, der Strategieberatung von PwC, und dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE aus dem Münchener HUSS-VERLAG vergeben. Schirmherr 2019 war Steffen Bilger, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Seit 2006 würdigt der Award herausragende Lösungen industrieller Wertschöpfungsketten und damit die Unternehmen, die ihre Supply Chain auf konsequente oder ungewöhnliche Weise optimieren. Preiswürdig sind überzeugende End-to-End Supply Chain Lösungen ebenso wie herausragende Umsetzungen in Teilbereichen der Wertschöpfungskette. 2019 gewann der weltweit operierende Automobilzulieferer Continental den Supply Chain Management Award. Vorherige Preisträger waren unter anderem CEMEX Deutschland (2018), Gries Deco (2017), PERI (2016), Nokia Networks (2015) und GF Piping Systems (2014).

Der Smart Solution Award wird für besonders innovative Konzepte vergeben, die sich noch in einem frühen Stadium der Umsetzung befinden. Mit diesem Preis werden Lösungen prämiert, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungsketten in Zukunft grundlegend zu verändern. Der Sieger des zum zweiten Mal ausgelobten Smart Solution Awards 2019 war parcelLab. Preisträger 2018: InstaFreight GmbH
 

Ihre Bewerbung lohnt sich in jedem Fall!

  • Ziehen Sie wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung der eigenen Supply Chain aus dem Bewerbungs-prozess.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie als Finalist Ihre Lösung vor einem Fachpublikum.
  • Profitieren Sie als Gewinner der Supply Chain Awards von hoher Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit.
  • Geben Sie Ihren Supply-Chain-Projekten unternehmensintern einen höheren Stellenwert.
  • Machen Sie sich bei Kunden und Lieferanten sowie als Arbeitgeber die zahlreichen positiven Effekte zunutze.
     

Über das Auswahlverfahren

Bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen. Willkommen sind auch partnerschaftliche Bewerbungen von Unternehmen, die über ein erst­klassiges Netzwerk miteinander verbunden sind oder beispielgebende Supply-Chain-Lösungen unterneh­mens­­über­greifend implementiert haben. Beteiligen können sich Unternehmen aus Deutschland und dem europäischen Ausland.

Die überzeugendsten Bewerber werden eingeladen, ihre Konzepte auf dem Internationalen Supply-Chain-Gipfel EXCHAiNGE am 10. November 2020 in Frankfurt am Main live vor dem Konferenzpublikum und den Jurymitgliedern zu präsentieren. Diese unabhängige Expertenjury mit Vertretern aus Industrie, Wissenschaft, Consulting und Fachmedien kürt die Preisträger anschließend auf Basis aller vorliegenden Informationen und Eindrücke. Einzigartig: Auch das Fachpublikum auf der EXCHAiNGE gibt individuelle Bewertungen ab. Dieses Ergebnis fließt in die direkt vor Ort stattfindende Jurysitzung ein.

Die Preisverleihung findet daraufhin am 11. November 2020 auf der EXCHAiNGE Award Night in Frankfurt am Main statt.

Die Bewerbungsfrist endet am 1. Juli 2020.

Weitere Informationen zu den Supply Chain Awards und zum Bewerbungsverfahren: www.exchainge.de/award