Werbung
Werbung
Werbung
Fachforum

TradeWorld 2020: Neue Ideen für nachhaltige urbane Logistik gefragt

(Foto: malp/AdobeStock)
(Foto: malp/AdobeStock)

Die Stadt nimmt in der Wertschöpfungskette als Belieferungsraum (letzte Meile) sowie als Produktionsstandort (erste Meile) eine entscheidende Rolle ein. Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE und der Bundesverband Paket & Expresslogistik (BIEK) organisieren auf der TradeWorld 2020 das Forum „Nachhaltige urbane Logistik: Neue Ideen gefragt. Wie die urbane Logistik nachhaltig gestaltet werden kann“.

Die TradeWorld, Kompetenz-Plattform für Handelsprozesse, wird im Rahmen der LogiMAT 2020, 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, vom 10. bis 12. März in Stuttgart veranstaltet. Auf dem Forum „Nachhaltige urbane Logistik: Neue Ideen gefragt. Wie die urbane Logistik nachhaltig gestaltet werden kann“ am Donnerstag, den 12. März 2020, (14:00 bis 15:15 Uhr; Forum T in Halle 2), berichten Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Entwicklungen. Und sie erklären, welche Strategien zu einer nachhaltigen urbanen Logistik beitragen können.

Moderation: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

Die Agenda folgt in Kürze.

(Foto: malp/AdobeStock)

Datum
Donnerstag, 12.03.2020 14:00 bis Donnerstag, 12.03.2020 15:15
Teilnahmegebühr
Eintritt für LogiMAT.
Ort
TradeWorld 2020, Forum T, Halle 2, im Rahmen der LogiMAT 2020, Messe Stuttgart

Die Agenda folgt in Kürze.

Veranstalter

EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 7
80807 München
+49 89 323 91 259

Moderation

Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
HUSS-VERLAG GmbH, München

Informiert bleiben

Bleiben Sie aktuell informiert über unsere Fachveranstaltungen mit unserem Veranstaltungsnewsletter LOGISTIK HEUTE Forum.

Werbung