Werbung
Werbung
Werbung
Fachforum

Produktionserweiterung in Osteuropa - Strategien für nachhaltigen Geschäftserfolg

Symbolbild
Symbolbild

Zu einem der wichtigsten Themen in der wirtschaftspolitischen Diskussion hat sich in den letzten Jahren die Internationalisierung wirtschaftlicher Aktivitäten entwickelt. Wurden in der Vergangenheit ausländische Produktionsstandorte hauptsächlich von multinational agierenden Großunternehmen aufgebaut, so erschließen sich heute zunehmend auch kleine und mittlere Unternehmen neue Märkte im Ausland.

Diese Unternehmen nutzen die Vorteile einer intensiveren internationalen Arbeitsteilung, indem sie Teile ihrer Produktion an eigene oder fremde Unternehmen im Ausland auslagern. Vielfach stehen dabei die im Ausland wesentlich geringeren Lohnkosten, das Thema der Markterschließung und die Beseitigung eigener Kapazitätsengpässe im Fokus der Betrachtung. Gerade kleine und mittlere Unternehmen richten ihren Blick auf den osteuropäischen Markt, der im wahrsten Sinne des Wortes näher liegt als die Boomregionen in Fernost.

Eine Expertenrunde mit erfahrenen Praktikern präsentierte auf dem LOGISTIK HEUTE – Forum am 13. Februar 2007 auf der Messe LogiMAT in Stuttgart Strategien für Wachstum in Osteuropa und diskutierte,

  • warum Unternehmen nach Osteuropa gehen,
  • welche Strategien für Wachstum in Osteuropa sorgen und
  • wie sich der richtige Standort und die passenden Mitarbeiter finden lassen.

Veranstaltungsleitung und Moderation:
Dr. Petra Seebauer, Chefredakteurin LOGISTIK HEUTE, München

Vorträge:

  • Innovative Logistikstrategien in der Produktion für den osteuropäischen Markt

Referent: Ulrich Dantzer, Geschäftsführer der Metroplan Eastern Europe GmbH, Hamburg

  • Standortaufbau in Osteuropa und europaweite Direktkundenbelieferung

Referent: Hans Bergström, Business Manager Service & Logistik, Atlas Copco Tools and Assembly Systems, Essen

  • Produktionsverlagerung und Wahl eines neuen Standorts in Polen

Referent: Walter Albrecht, Gründungsgeschäftsführer der Wabco Polska Sp.z o.o, Rodenberg

  • Logistiknetzwerke in Osteuropa: Aufbau vs. Integration von Produktionsstandorten am Beispiel der Heiztechnikindustrie

Referent: Dr. Herbert Stommel, Senior Consultant, 4flow AG, Berlin

Veranstalter:
HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80912 München
Telefon 089 / 32 39 10
www.huss.de
www.logistik-heute.de

Datum
Freitag, 02.02.2007 00:00
Ort
Stuttgart, Messe LogiMAT

Informiert bleiben

Bleiben Sie aktuell informiert über unsere Fachveranstaltungen mit unserem Veranstaltungsnewsletter LOGISTIK HEUTE Forum.

Werbung