Fachforum

Nachhaltige Mode – wo stehen Einkauf und Fashionlogistik?

3. Dezember 2020

FINDET AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION NICHT PHYSISCH, SONDERN IM NEUEN DIGITALEN FORMAT STATT.

Umweltbewusstsein, gerechte Entlohnung in der Lieferkette und umweltbewusstes Sourcing sind längst mehr als schick. Für einige Wirtschaftsbereiche – wie etwa die Modeindustrie –  ist Nachhaltigkeit ein nicht zu unterschätzendes Kaufkriterium einer wählerischen Kundschaft geworden. Wie eine Studie von Changing Markets und der Clean Clothes Campaign ergab, wünschen sich 71 Prozent der Befragten, dass Textilunternehmen für ihre eigene Lieferkette die Verantwortung übernehmen und Sorge dafür tragen müssen, dass Kleidung umweltfreundlich hergestellt und distribuiert wird. Gleichzeitig gilt der Fashionbereich als Mekka schnelllebiger Trends und Instantkonsums. Wo steht die deutsche Textilwirtschaft in diesem Spektrum – insbesondere jetzt in diesen herausragenden Zeiten von Covid-19 – und welchen Einfluss können Einkauf und Logistik auf nachhaltiges Agieren nehmen?

Bild: AdobeStock_Naypong Studio
Bild: AdobeStock_Naypong Studio

Diese Fragen diskutiert LOGISTIK HEUTE im Fachforum „Nachhaltige Mode – wo stehen Einkauf und Fashionlogistik?“ mit hochkarätigen Referenten aus Modeindustrie, Logistik und Wissenschaft.

Datum
Donnerstag, 03.12.2020 09:30 bis Donnerstag, 03.12.2020 12:30
Teilnahmegebühr
Kostenfrei
Ort
Online
Anmeldeschluss
2. Dezember 2020

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung.

Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Fashion, Lifestyle, Textilindustrie und -handel inklusive Sportartikelindustrie und -handel sowie Versandhandel und Fulfillmentdienstleister.

Programm
03. Dezember 2020
09.30 - 10.40 Uhr
Transparenz und Fairness in der Fashionlogistik – Geht das?

Begrüßung und Moderation
Sandra Lehmann
, Redakteurin LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

  • Herausforderungen einer komplexen Lieferkette vor dem Hintergrund des bevorstehenden Lieferkettengesetzes – Best Practice Beispiel Adler und Setlog
    Timo Billington
    , Nachhaltigkeitsmanagement, Adler Modemärkte AG und Sabine Hansen, Account & Product Management, Setlog GmbH
  • Nachhaltiges Handeln wird zur Pflicht. Gemeinsame Schritte von Marke und Logistikdienstleister
    Olaf Hähnel
    , Head of Supply Chain, Mavi Europe AG, Heusenstamm und Danilo Georg, Director Operations, Prokurist, Business Development Manager, BLG Handelslogistik GmbH & Ko. KG
  • Gemeinsame Fragerunde
10.40 - 11.00 Uhr
Pause mit digitalen Angeboten
11.00 – 11.30 Uhr
Nachhaltigkeit in Fashionindustrie und Logistik – Welche Wege in die Zukunft führen

Diskussionsrunde zur Nachhaltigkeit in der Fashionindustrie
Teilnehmer:

  • Joachim Kieninger, Director Strategic Business Development, Element Logic Germany GmbH, Bad Friedrichshall
  • Manfred Januschke, Vice President Sales Fashion, SSI Schäfer/ SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Friesach
  • Danilo Georg, Director Operations, Prokurist, Business Development Manager Fashion, BLG Handelslogistik GmbH & Co.KG
  • Friedrich-Wilhelm Düsing, Geschäftsführer, Metroplan Engineering GmbH, Hamburg 
11.30 – 12.45 Uhr
Mit dem richtigen Lagerequipment zur Spitze?
  • Moderation
    Sandra Lehmann
    , Redakteurin LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München
  • Gemeinsam wachsen – Vom kleinen Klettershop zu einem der führenden Outdoor-Online-Händler Europas
    Lisa Kreissner
    , Assistentin der Logistik Leitung, BERGFREUNDE GmbH, Rottenburg-Ergenzingen
  • Logistik Fulfillment in der Fashion-Industrie
    Friedrich-Wilhelm Düsing
    , Geschäftsführer, Metroplan Engineering GmbH, Hamburg 
  • Wie kann KI größenbedingte Retouren reduzieren?
    Dr. Andrea Nestler, Senior Data Scientist, Zalando SE, Berlin
  • Gemeinsame Fragerunde
  • Zusammenfassung des Fachforums
    Sandra Lehmann
    , HUSS-VERLAG GmbH, München

Veranstalter

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München

Moderation

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE
HUSS-VERLAG GmbH

Ansprechpartner

Hendrikje Rother
Marketing
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
+49 89 32391 240
hendrikje.rother@euroexpo.de

Informiert bleiben

Bleiben Sie aktuell informiert über unsere Fachveranstaltungen mit unserem Veranstaltungsnewsletter LOGISTIK HEUTE Forum.