Fachforum

Logistikimmobilien: Fluch oder Segen für die Kommune?

Am 9. Dezember, von 14:00 bis 14:50 Uhr, geht LOGISTIK HEUTE in Kooperation mit Logix und EXPO REAL der Frage nach: "Logistikimmobilien: Fluch oder Segen für die Kommune?" (Foto: Szymon/AdobeStock).
Am 9. Dezember, von 14:00 bis 14:50 Uhr, geht LOGISTIK HEUTE in Kooperation mit Logix und EXPO REAL der Frage nach: "Logistikimmobilien: Fluch oder Segen für die Kommune?" (Foto: Szymon/AdobeStock).

Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hatten im Juli 2020 die Umfrage „Logistik in Kommunen“ gestartet. Ziel der Umfrage war es, die Einschätzung der Städte und Gemeinden zu Ansiedlungsvorhaben aus dem Logistikbereich zu ermitteln.

Datum
Mittwoch, 09.12.2020 14:00 bis Mittwoch, 09.12.2020 14:50
Teilnahmegebühr
kostenlose Teilnahme; Anmeldung erforderlich
Ort
online
Anmeldeschluss
begrenzte Teilnehmerzahl

Im Onlineseminar „Logistikimmobilien: Fluch oder Segen für die Kommune?" (9. Dezember 2020, 14:00 - 14:50 Uhr) von LOGISTIK HEUTE in Kooperation mit Logix und EXPO REAL diskutieren Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über die Studienergebnisse und mögliche Schlüsse für künftige Ansiedlungsvorhaben:

  • Prof. Dr. Christian Kille, Professor für Handelslogistik und Operations Management, Hochschule Würzburg-Schweinfurt
     
  • Andreas Fleischer, Vorstand der DF Industrial Partners AG
     
  • Alexander Handschuh, Pressesprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes
     
  • Michael Göllner, Bürgermeister der Gemeinde Hammersbach
     
  • Moderation: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

Die Teilnahme am Onlineseminar ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung.

 

Event

Nicht nur die Taxonomierung der europäischen Union und die damit verbundenen ESG-Kriterien treiben das Thema Nachhaltigkeit in der Logistikimmobilienwirtschaft. Auch etliche Wettbewerbsvorteile, die mit einer ressourcenschonenden, umweltfreundlichen sowie sozial veträglichen Bauweise verbunden sind, werden für Entwickler sowie Nutzer zunehmend interessant. Unter anderem können nachhaltige Logistikimmobilien die Akzeptanz für eine Ansiedlung bei Kommunen und Anwohnern steigern und die Suche nach geeignetem Personal erleichtern.

Wie ein nachhaltig gestaltetes Logistikareal gelingt, welche Rolle umweltfreundliches Bauen beim Umgang mit Kommunen spielt und wie Nutzer auf ressourcenschonende Distributionszentren blicken, ist Thema des digitalen und kostenfreien LOGISTIK HEUTE-Fachforums „Nachhaltige Logistikimmobilien - Wie man Wettbewerbsvorteile nutzt“, das am 25. März 2022 von 09.00 bis 10.00 Uhr im Rahmen der diesjährigen Conference Days stattfindet. Auf der virtuellen Bühne erwartet LOGISTIK HEUTE-Redakteurin Sandra Lehmann Vertreter von Logistikimmobilienentwicklern und aus der Wirtschaft sowie Immobilienexperten. Die Keynote für das Panel übernimmt Kuno Neumeier, CEO des Logistikimmobilienberaters Logivest und Sprecher des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien.

Programm

09.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Sandra Lehmann,
Redakteurin LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

09.05 Uhr Keynote
Kuno Neumeier,
CEO, Logivest Gruppe und Sprecher des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien, München

09.20 Uhr Diskussionrunde

Teilnehmer:

  • Kuno Neumeier, CEO, Logivest Gruppe und Sprecher des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien, München
  • Yvonne Bonventre, Teamleitung Nachhaltigkeit, BLG Logistics Group, Bremen
  • Philipp Feige, Head of Capital Deployment, Prologis Germany, Düsseldorf
  • Andreas Strey, Co-Head of Fund Management, Warburg-HIH Real Estate GmbH, Hamburg

09.55 Uhr: Zusammenfassung und Verabschiedung
Sandra Lehmann, Redakteurin LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

 

(Foto: Ronstik/AdobeStock)

Informiert bleiben

Bleiben Sie aktuell informiert über unsere Fachveranstaltungen mit unserem Veranstaltungsnewsletter LOGISTIK HEUTE Forum.