Werbung
Werbung
Werbung
Fachforum

Lebensmittellogistik: Best Practice in der Supply Chain

Foto: Fotolia.com/ Marylin Barbone

Bewährte und zukunftsweisende Strategien in der Lebensmittellogistik sorgen für Qualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette. Die LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung „Lebensmittellogistik: Best Practice in der Supply Chain“, die am 26. und 27. Oktober 2016 in Ettlingen bei Karlsruhe stattfand, beschäftigte sich mit mehreren Kernfragen:

•    Wie gehen erfolgreiche Unternehmen vor, um Lebensmittelsicherheit und -qualität in der Supply Chain zu gewährleisten?
•    Was sind Erfolgsbeispiele für das Sicherstellen der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln?
•    Wie vernetzen sich Unternehmen mit internen und externen Partnern für die Optimierung der Lebensmittellogistik?
•    Wie verknüpft man im Lebensmittelbereich mehrere Vertriebskanäle wie Internet und Filiale? Wie stellen sich Unternehmen für Multichannel-Logistik auf?
•    Wie sehen neue Geschäftsmodelle von Start-ups im Lebensmittelbereich aus? Was sind die Antworten dieser Newcomer auf sich wandelnde Kundenwünsche?

Auf der LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung „Lebensmittellogistik: Best Practice in der Supply Chain“ berichteten Experten aus der Praxis über ihre Konzepte und Strategien, über Gelerntes sowie neue Ansätze.

Ein Highlight des Programms bildeten außerdem die beiden Besichtigungen am zweiten Veranstaltungstag: Zunächst gewährte die Privatbrauerei Hoepfner in Karlsruhe Einblicke in die Brauereilogistik und zeigte Veränderungen und Erfolgsfaktoren auf. Beim Logistikzentrum des Fleischwerks Rheinstetten hatte EDEKA Südwest Fleisch großen Wert auf den Einklang von Leistungsfähigkeit und Flexibilität gelegt. Die Teilnehmer konnten sich im Rahmen einer Führung live ein Bild davon machen, wie EDEKA Südwest Fleisch durch das Zusammenspiel von Mitarbeiter-Know-how und Technik die Logistikprozesse gestaltet.


 
(Foto: Fotolia.com/ Marylin Barbone)

Hier können Sie das Programm von "Lebensmittellogistik: Best Practice in der Supply Chain" als PDF herunterladen »

 

Mittwoch, 26. Oktober
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)

 

9.00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer und Get-together

9.45 Uhr

Einführung
Matthias Pieringer, stellvertretender Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

10.00 Uhr

Trends und Entwicklungen in der temperaturgeführten Logistik
Ulrich Fenger, Logistik-Chef a.D. der apetito AG, Rheine

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Lean Supply Chain: Möglichkeiten und Grenzen beim Verarbeiten von Frischeprodukten
Klaus Puckhaber, Leiter Logistik, Werk Straelen, Carl Kühne KG (GmbH & Co.)

12.00 Uhr

Sicherheit: Mit „Trusted Carrier“ Langfinger in der Lebensmittel-Kette abwehren
Thomas Pütter, Geschäftsbereichsleiter Network Services & Innovation, Nagel-Group, Versmold

12.45 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Wie ein Weingroßhändler SCM-Szenarien für seine Vertriebskanäle erstellt
Felix Gügel, Teamleiter Disposition, WIV Wein International AG, Burg Layen

14.45 Uhr

Lebensmittel per Mausklick: Liefer-Ansätze für die Letzte Meile
Nils Fischer, Geschäftsführer und Mitgründer, Liefery (LieferFactory GmbH), Frankfurt am Main

15.30 Uhr

Kaffeepause

16.00 UhrFood-Start-ups: Wie lassen sich Wachstum und Logistik vereinbaren?
Jessica Neumann, Head of Warehouse & Logistics, Foodist GmbH, Hamburg16.45 Uhr

Abschlussdiskussion mit den Referenten

18.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

 

 

Donnerstag 27. Oktober 2016
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)        

 

9.00 Uhr

Transfer vom Veranstaltungshotel zur Privatbrauerei Hoepfner in Karlsruhe

9.30 Uhr

Veränderungen und Erfolgsfaktoren in der Brauereilogistik
Willy Schmidt, Geschäftsführer der Privatbrauerei Hoepfner GmbH, Karlsruhe

10.00 Uhr

Besichtigung Privatbrauerei Hoepfner

11.00 Uhr

Get-together mit Snack

12.00 Uhr

Weiterfahrt zu EDEKA Südwest Fleisch, Rheinstetten

13.00 Uhr

EDEKA Südwest Fleisch: Führung durch Produktion und Logistik
Intralogistik-Perspektiven im Lebensmittelbereich
Peter Bimmermann, Business Development Manager, Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach

16.30 Uhr

Transfer zum Hotel

 

 

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung. Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Lebensmittelgroß- und -einzelhandel, Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen, Gastronomie, Versand-/Onlinehandel sowie Fulfilment-Dienstleister für Lebensmittel- und Kühltransporte bzw. -lagerung.

 

Moderation:

Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
München

 

Veranstaltungsleitung:

Dr. Petra Seebauer
Herausgeberin LOGISTIK HEUTE,
Geschäftsführerin EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Anja Jäckle
Veranstaltungsmanagement
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Annika Kagermaier
Marketing / Kommunikation
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Info-Hotline:
+49 (0)89 / 32391-254
anja.jaeckle@euroexpo.de
 

Veranstalter:

 

 

Veranstaltungsort:
Radisson Blu Hotel Karlsruhe Ettlingen
Am Hardtwald 10
76275 Ettlingen
Tel. +49 7243 380 0
E-Mail: info.karlsruhe@radissonblu.com

Zimmerpreis: 135,- € p.P. im Einzelzimmer inkl. Frühstück
Stichwort: LOGISTIK HEUTE
Das Kontingent ist abrufbar bis zum 27.09.2016

 

Hier können Sie das Veranstaltungs-Programm als PDF herunterladen »

 

Mit freundlicher Unterstützung von:


 

 

Bild: Foto: Fotolia.com/ Marylin Barbone
Datum
Mittwoch, 26.10.2016, 09:45 - Donnerstag, 27.10.2016, 16:30
Ort
Ettlingen bei Karlsruhe

Veranstalter

Werbung