Fachforum

Erfolgreich Kunden binden: Strategien für After Sales und Ersatzteillogistik

1. Dezember 2020

FINDET AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION NICHT PHYSISCH, SONDERN IM NEUEN DIGITALEN FORMAT STATT.

Sichere Teileverfügbarkeit, angemessene Lieferzeiten, Prozessstabilität sowie Kosteneffizienz sind in der Ersatzteillogistik gefragt. Wie identifizieren erfolgreiche Unternehmen Potenziale, um die Spare Parts Supply Chain zu optimieren? Wie bauen Firmen ihre Ersatzteillogistik zum erfolgreichen After Sales Business für die Kundenbindung und die Kundenzufriedenheit aus?

    Foto: Dezay_AdobeStock
    Foto: Dezay_AdobeStock

    Fachleute aus der Ersatzteillogistik sprechen über ihre Erfahrungen mit neuen Konzepten und Prozessen in der Supply Chain. Diskutieren Sie mit den Experten über aktuelle Toptrends und Herausforderungen rund um After Sales und Ersatzteillogistik.

    Datum
    Dienstag, 01.12.2020 09:30 bis Dienstag, 01.12.2020 13:15
    Teilnahmegebühr
    Kostenfrei
    Ort
    Online
    Anmeldeschluss
    30. November 2020

    Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Ersatzteillogistik und Business Development.

    Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Automotive (OEMs und Zulieferindustrie), Chemie, Druck, Elektro, Konsumgüter, Luftfahrt, Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Pharma sowie Kontraktlogistik. Die Veranstaltung eignet sich sowohl für Konzernvertreter als auch für Mittelständler.

    Programm

    9:30 – 10:40 Uhr: Begrüßung und erste Forumsrunde
    Moderation: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

    • DataDrivenProduction@Audi
      Mathias Mayer, Fachreferent ProductionLab, AUDI AG, Neckarsulm
       
    • Verfügbarkeit sichern: Automatisierung in der Ersatzteillogistik!
      Dietmar Düsing
      , Head of Logistics, CLAAS Service and Parts GmbH, Uentrop
       
    • Ersatzteillogistik bei TRUMPF Werkzeugmaschinen
      Andreas Schulz
      , Head of spare parts logistics, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen

    10:40 – 11:00 Uhr: Pause mit digitalen Angeboten

    11:00 – 11:40 Uhr: Diskussionsrunde zu Technik- und IT-Trends in der Ersatzteillogistik mit:

    • Veit Liemen, Senior Vice President Sales Europe, Körber Supply Chain Software GmbH, Bad Nauheim
       
    • Holger Lorenzen, Geschäftsführer, Metroplan Logistics Management GmbH, Hamburg
       
    • Clemens Mayer, Sales Director Sector Industry, SSI SCHÄFER/ SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
       
    • Rüdiger Stauch, Head of Sales, PSI Logistics GmbH, Berlin

    11:40 – 13:15 Uhr: Zweite Forumsrunde
    Moderation: Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

    • Outsourcing: Service-Levels erhöhen durch Standort-Verlagerung
      Andreas E. Noll
      , Unternehmensberater Ersatzteillogistik, no-stop.de, Kronberg
       
    • Additive Fertigung in der Ersatzteillogistik: Print When Needed – Print Where Used
      Conrad Zanzinger, Technischer Leiter / CTO, Schubert Additive Solutions GmbH, Crailsheim
       
    • Virtuelle Besichtigung des Logistikzentrums von Trumpf Werkzeugmaschinen
      Andreas Schulz, Head of spare parts logistics, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen

    Zusammenfassung des Ersatzteillogistik-Forums
    Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

    Veranstalter

    HUSS-VERLAG GmbH
    Joseph-Dollinger-Bogen 5
    80807 München

    Moderation

    Matthias Pieringer
    Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
    HUSS-VERLAG GmbH

    Ansprechpartner

    Hendrikje Rother
    Marketing
    EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
    +49 89 32391240
    hendrikje.rother@euroexpo.de

    Informiert bleiben

    Bleiben Sie aktuell informiert über unsere Fachveranstaltungen mit unserem Veranstaltungsnewsletter LOGISTIK HEUTE Forum.