Werbung
Werbung
Werbung
Fachforum

Augmented und Virtual Reality in der Logistik

Foto: Fraunhofer IML

Der stetig voranschreitende Prozess der Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an die Schnittstelle zwischen dem Menschen und seiner digitalisierten Umgebung. Informationen sollen den Menschen bei seiner Arbeit unterstützen, statt ihn zu überfordern. Das Forum „Augmented und Virtual Reality in der Logistik – Wege in die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion“, das am 23. April 2018 im Rahmen der Messe CeMAT 2018 in Hannover stattfindet, soll Perspektiven aufzeigen und neue Lösungen für die Mensch-Maschine-Interaktion vorstellen. Hierfür werden Experten aus Industrie und Forschung den Stand der Technik sowie einen Ausblick auf die Zukunft präsentieren.

Behandelt werden AR-Lösungen zur Unterstützung operativer Prozesse und VR-Lösungen zur Planung und zum Training (Stichwort „Gamification“). Das Forum wird vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Kooperation mit dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE organisiert.

Sponsoren
Datum
Montag, 23.04.2018, 13:00 - Montag, 23.04.2018, 15:00
Ort
CeMAT 2018, Hannover
Hotel
Moderation
Matthias Pieringer
stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
Programm
13.00 Uhr
Begrüßung

Matthias Pieringer, stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

13.05 Uhr
Virtual Logistics – Chancen und Hürden

Benedikt Mättig, Leiter Anwendungszentrum im Innovationslabor, Dr. Christian Schwede, Abteilungsleiter Informationslogistik und Assistenzsysteme (beide Fraunhofer IML, Dortmund)

13.25 Uhr
Referent aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung oder von Partnerunternehmen (NN)
13.40 Uhr
Referent aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung oder von Partnerunternehmen (NN)
13.55 Uhr
Referent aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung oder von Partnerunternehmen (NN)
14.10 bis 14.30 Uhr
Abschlussdiskussion mit allen Referenten

Veranstalter

CeMAT
Werbung