Sustainability in der Supply Chain

Bild: James Teohart/Adobestock
Bild: James Teohart/Adobestock

BME Supply Chain Management Sessions
SCM3: Sustainability in der Supply Chain

Das Nachhaltigkeitsniveau eines Unternehmens entscheidet sich zu einem erheblichen Teil in seinen Lieferketten. Und mittlerweile damit zu großen Teilen auch der Erfolg am Markt – sowohl mit Blick auf die notwendige Compliance als auch auf Kund:innen, Arbeitnehmer:innen und Investoren. Sie als Supply Chain Experten tragen also in Ihrer Firma faktisch einen Großteil der Nachhaltigkeitsverantwortung, sei es als proaktive Kraft oder als ausführendes Organ.

Mit sich verschärfenden Berichtspflichten – als Stichwort seien CBAM, CSRD und CSDDD genannt - sind die groben Aufgabenbereiche gesetzt und die Erwartungshaltungen definiert. Aber auch die Optimierung der Lieferketten in Bezug auf CO2-Emissionen und die Verfolg- und Überprüfbarkeit von verschiedensten Nachhaltigkeitsinformationen – sowohl auf Produkt- als auch Lieferantenebene - stehen an. Hierzu ist es notwendig, Licht ins „Dunkel der tiefen Lieferketten“ jenseits von Tier 1 zu bringen.

Am 3. September 2024 lädt der BME Sie ein, sich im Rahmen der digitalen SCM-Veranstaltungsreihe mehr mit dem Thema „Sustainability in der Supply Chain“ zu befassen. Es sollen spannende Einblicke entlang der Supply Chain sowie ausgewählte Lösungen der Anbieter-Seite geboten werden.

Laut dem Veranstalter soll es darum gehen, sich mit anderen SCM’lern und Einkäufern auszutauschen, von Best Practice und interaktivem Austausch zu profitieren – kostenfrei und online.

Kontakt bei inhaltlichen Fragen:
Silva Certan-Mallmann
silva.certan-mallmann@bme.de
Tel. +49 (0)173-2118201

Textquelle: https://www.bme.de/veranstaltungen/grossveranstaltungen/scm-3-24/

Termindaten
Kategorie
Konferenz
Datum
03.09.2024
Ort
online
Name Veranstalter
BME e. V.
21.10.2024 - 25.10.2024
Online / Blended Learning
16.10.2024 - 18.10.2024
Gäufelden bei Herrenberg
11.03.2025 - 12.03.2025
Düsseldorf
30.01.2025 - 31.01.2025
Düsseldorf