Österreichisches EinkaufsForum 2024

Impression vom Österreichischen EinkaufsForum 2023 (Bild: bmoe.at)
Impression vom Österreichischen EinkaufsForum 2023 (Bild: bmoe.at)

Einkäufer-Expertengipfel in Wien: Lösungen für volatile Lieferketten, Resilienz und Wertsteigerung

Das Einkaufsmanagement hat angesichts der breiten globalen Risikopalette eine ganze Reihe dringlicher Aufgaben: Es gilt vorrangig, Versorgung und Produktion zu sichern, Lieferketten aufrechtzuerhalten, Regularien zu entsprechen und überdies maßgebliche Beiträge zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erbringen. Welche – auch vorbeugende – Maßnahmen sollten Verantwortliche und Teams einleiten und wie helfen dabei Digitalisierung, elektronische Lösungen, KI und Business Intelligence? Das diskutierten europäische Experten aus Einkauf, Logistik, Supply Chain Management und Wissenschaft am 5. und 6. Oktober 2023 in Wien auf dem „Österreichischen EinkaufsForum“ des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich.

Mit dem Programm des Österreichischen EinkaufsForum 2024 soll einmal mehr versucht werden, den Erwartungen der Entscheidungsträger nach Informationen, Benchmarks mit anderen Unternehmen, Lösungswegen und Handlungsempfehlungen für den Wissens- und Kompetenzvorsprung in der Praxis gerecht zu werden.

Das neue Programm soll laut BMÖ bald veröffentlicht werden.

Kontakt:
sekretariat@bmoe.at
Telefon: +43 (0)1-3679352

Quelle Text + Bild: bmoe.at

Termindaten
Kategorie
Konferenz
Datum
03.10.2024 - 04.10.2024
Ort
Wien (A)
Name Veranstalter
BMÖ - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich
09.09.2024 - 10.09.2024
Bamberg
02.09.2024 - 03.09.2024
Frankfurt am Main
27.06.2024 - 28.06.2024
Würzburg
14.10.2024 - 15.10.2024
online
04.11.2024 - 05.11.2024
Wuppertal
07.10.2024 - 08.10.2024
Mainz
03.06.2024 - 04.06.2024
online
04.11.2024 - 06.11.2024
online