Logistik- und Supply Chain Controlling

Bild: Screenshot www.controllerakademie.de
Bild: Screenshot www.controllerakademie.de

Seminarinhalt:

  • Die Rolle des Supply Chain Managements in einem schlanken, exzellenten Unternehmen: Logistik als Kittmasse divergierender Kräfte in Vertrieb, Einkauf und Produktion
  • Einordnung der Unternehmensprozesse/-organisation in die Supply Chain und Erkennen der Möglichkeiten durch eine unternehmensübergreifende Sichtweise
  • Planung und Gestaltung der Beschaffungs-, Produktions- und Logistiknetzwerke zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor
  • Just-in-Time-Prinzip in Produktion und Logistik
  • Der Wertschöpfungsstrom – Value Stream Mapping als Instrument zur Analyse logistischer Abläufe in der Lieferkette und Eliminierung nicht wertschöpfender Anteile
  • Schrittweise Bestandsreduzierungen machen Prozesshemmnisse und -störungen sichtbar
  • Methoden zur produktionsgesteuerten Beschaffung und verschwendungsreduzierten Produktion
  • Ganzheitliches Denken und Handeln im Controlling: Auswirkungen von Entscheidungen im Supply Chain Management auf die Rentabilität des Unternehmens
  • Strategische, operative und dispositive Kennzahlen zur Steuerung der Supply Chain – Erstellung eines KPI-Baumes anhand von Best-Practice-Beispielen

Im Seminar – das laut dem Veranstalter auch für Handelsunternehmen ohne eigene Produktionskapazität geeignet ist – wird mit aktuellen Teilnehmer-Beispielen gearbeitet. Deshalb sollten Teilnehmer bitte auch ihre unternehmensspezifischen Prozesse einbringen.

Kontakt und Beratung:
Karin Kuschel
k.kuschel@ca-akademie.de
Tel. +49 (0)8153-88974-0

Quelle Text + Bild:
https://www.controllerakademie.de/seminar/controlling/leistung-wertschoepfung/logistik-supply-chain-controlling/

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
10.06.2024 - 12.06.2024
Ort
Hamburg
Name Veranstalter
CA Controller Akademie