Advanced Demand Management and Forecasting.

Bild: James Teohart/Adobestock
Bild: James Teohart/Adobestock

Advanced Demand Management and Forecasting.
Mit Advanced Management-Maßnahmen Absatzprognosen harmonisieren und Nachfrageschwankungen optimal managen.

Stark schwankende Nachfragen können schnell zum Problem werden, mit kostenintensiven Folgen. Aktives Demand Management and Forecasting kann jedoch die Prognosen für den Absatz verbessern und Ausschläge im Nachfrageverhalten weitgehend kompensieren. Das Seminar bringt Ihnen laut dem Veranstalter diese Methode sowie das erweiterte Konzept des Advanced Demand Managements näher.

Nutzen: 

  • Sie verfügen über das erforderliche Rüstzeug, Kosten bei gleichbleibender Servicequalität, optimaler Bestandsstruktur, kurzen Durchlaufzeiten und Termintreue zu reduzieren.
  • Sie lernen durch Demand Management and Forecasting präzise Prognosen künftiger Bedarfs- und Absatzmengen zu treffen und diese sinnvoll in Ihre Planungsprozesse einzubeziehen.
  • Infolge praktischer Anwendungsübungen können Sie die Instrumente des Bedarfs- und Bestandsmanagements und der Prognoseerstellung in Ihrem Unternehmen gleich umsetzen.
  • Sie wissen Ihre internen und externen „Player“ in die betrieblichen Leistungsprozesse und entlang der Supply Chain zu integrieren.

Inhalte:

  • Demand Management
  • Sales & Operations Planning
  • Erstellung von Absatzprognosen
  • Einflussfaktoren von Absatzprognosen
  • Identifizierung systematischer Bedarfsplanungs- und Prognosefehler
  • Konzepte des Demand Managements
  • Ausblick und Trends

Kontakt:
servicecenter@de.tuv.com
Tel.: +49 800 135 355 77

Textquelle: https://akademie.tuv.com/weiterbildungen/advanced-demand-management-and-forecasting-473625

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
23.10.2024 - 24.10.2024
Ort
online
Name Veranstalter
TÜV Rheinland Akademie GmbH