Werbung
Werbung
Werbung

Software in der Logistik - Big Data gezielt nutzen

Big Data gezielt nutzen
Werbung
Werbung
Praxisratgeber

Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung produzieren riesige Datenmengen. Um das Potenzial, das dieser Big-Data-Bestand birgt, auszuschöpfen, fehlt es den meisten Firmen aber am nötigen Methodenwissen und an geeigneten Tools. Neue Technologien, IT-Lösungen und Systeme sollen helfen, mit der Datenflut fertigzuwerden.

Gleichzeitig erhöhen sinkende Bestands- und Zeitpuffer und die steigende Anzahl eingebundener externer Partner die Wahrscheinlichkeit für Störungen in der Supply Chain. Viele Firmen beschäftigen sich daher mit „IT für sichere Lieferketten“. Knackpunkte sind dabei immer kürzere Produktzyklen bei steigender Produktkomplexität und sinkendem Eigenfertigungsanteil, weltweite Beschaffung, möglichst niedrige Lagerbestände, volatile Märkte, Rohstoffverknappung und die Zunahme von Naturkatastrophen.

Warum die Zukunft der Logistik-IT in der Auswertung großer Datenmengen sowie in einem ausgefeilten Risikomanagement liegt, zeigt der neue Band aus der Reihe „Software in der LOGISTIK“, eine Sonderpublikation des Fachmagazins LOGISTIK HEUTE und des Dortmunder Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML.

184 S., 2014

Auch als E-Book erhältlich

Werbung