Werbung
Werbung
Werbung

Zentralisierung: Neun Krankenhäuser werden zentral versorgt

Holdingweites Logistikzentrum liefert bis zu 2.500 Artikel pro Tag aus.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Die Regionale Kliniken Holding RKH GmbH, Ludwigsburg, hat ihre Logistik nach eigenen Angaben an einem Standort im Ludwigsburger Westen zentralisiert. Die neue 2.500 Quadratmeter große, temperaturgeführte Lagerhalle vereine die Materialbestände des Klinikums Ludwigsburg und der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal unter einem Dach und werde alle neun Krankenhäuser der Regionalen Kliniken Holding mit Verbrauchsmaterial versorgen. Dazu stehen mehr als 540 Palettenstellplätze mit bis zu sechs Meter Höhe und 550 Regalmeter zur Verfügung. Etwa 2.500 Artikel pro Tag können so laut der Holding an die Kliniken geliefert werden.

In einem weiteren Schritt werde auch die Apotheke integriert, die – bis auf Bruchsal und Bretten – alle Kliniken versorgen werde. Ab dem Jahr 2016 wird dann auf einer Gesamtfläche von 4.500 Quadratmetern die gesamte Versorgung zentral gesteuert, meldet die Holding.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung