Werbung
Werbung
Werbung

Welt der Logistik: 3.000 Besucher in Bremer Überseestadt

Logistikjobmesse informierte über Karrierechancen im In- und Ausland.
Die Jobmesse "Welt der Logistik" lockte 3.000 Besucher nach Bremen. (Foto: BHV)
Die Jobmesse "Welt der Logistik" lockte 3.000 Besucher nach Bremen. (Foto: BHV)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Die Logistikjobmesse „Welt der Logistik“, die am 20. September stattfand, lockte rund 3.000 Besucher ins BLG-Forum in der Bremer Überseestadt. Das teilte der Organisator der Veranstaltung, die Bremische Hafenvertretung (BHV) kürzlich mit.

Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen

Vor Ort konnten sich die größtenteils jungen Besucher bei rund 40 Ausstellern über Aus- und Weiterbildungsangebote in der Logistik informieren und etliche Vorträge zu unterschiedlichen Themen des Wirtschaftszweigs besuchen. Das Veranstaltungsspektrum reichte dabei den Organisatoren zufolge von der Vorstellung klassischer Berufsbilder, über Bewerbungstipps bis zur Information über nationale und internationale Karrieremöglichkeiten. So informierte etwa Marc Schweiger von Bolloré Logistics Germany über Logistik in Afrika und die damit verbundenen Jobchancen.

Werbung für den Standort Bremen

Thilo Kugel, Niederlassungsleiter und Prokurist der Dachser SE Air & Sea Logistics, gab dem Publikum Karrieretipps mit auf den Weg und rührte die Werbetrommel für die Hansestadt: „Bremen ist ein idealer Standort für die Logistikausbildung ‐ die Welt steht Euch in Bremen offen“.

Viele Mitmachaktionen

Darüber hinaus konnten die Besucher bei zahlreichen Mitmachaktionen wie etwa Logistik-Tischtennis, Gabelstaplergeschicklichkeitsspiele oder Krangondelfahren, spielerisch in die Welt der Logistik eintauchen.

Positives Feedback

Bei Schülern und Lehrern kam das Konzept der interaktiven Messe laut Veranstalter gleichermaßen gut an. „Die Messe gibt eine gute Möglichkeit, sich zu informieren, was der Job später beinhaltet“, so Schülerin Safa Osman. Auch N. Oleynychenko, Lehrerin der Allgemeinen Berufsbildenden Schule, ist von dem Veranstaltungsformat überzeugt: "Der direkte Kontakt zu den Firmen ist ideal. Die Vorträge sind toll und auf die Schüler ausgerichtet".

Aussteller zufrieden

Neben den Teilnehmern zeigten sich auch die Aussteller zufrieden mit der Messe. „Wir haben sehr gute Gespräche geführt und sind gespannt, wer sich bewerben wird“, resümierte Andrea Rüstmann vom KEP-Dienstleister DPD, das erstmals als Aussteller dabei war.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung