Werbung
Werbung
Werbung

Weiterbildung: Innovationswerkstatt für Automobillogistiker

DHL und BVL Campus starten Akademie für Automobillogistik.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtbereich der Bonner Deutsche Post AG, bietet seit Oktober 2013 eine Qualifizierung zum Logistikexperten in der Automobilindustrie in Deutschland an. Ab 2014 soll das modulare Weiterbildungsangebot „Corporate Automotive Logistics Academy 4.0“ (CALA 4.0) dann auch weltweit eingeführt werden.

Zielgruppe sind Hersteller, Zulieferer und DHL-Kunden aus der Automobilindustrie. Konzipiert wurde das Programm gemeinsam mit dem BVL Campus, der Aus- und Weiterbildungsinstitution der Bremer Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL). Dabei arbeiten die Teilnehmer an Zukunftslösungen für alle Bereiche der Automobillogistik.

Die Akademie ist modular aufgebaut. Zum Start gibt es zwei Module, sechs weitere sollen ab 2014 hinzukommen. Im ersten Modul lernen die Teilnehmer aktuelle Trends und Strategien der Automobillogistik kennen. Ein Präsenzmodul umfasst einen Tag und besteht aus Unterricht und Workshops. Im Nachgang bietet eine interaktive Onlineplattform weitere Lernmöglichkeiten. Nach Abschluss der Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung