Werbung
Werbung
Werbung

Wägetechnik: Kompakt gebaute wiegende Gabeln

Ravas zeigt neuestes Modell der iForks-Serie.
Die neueste Generation der wiegenden Gabeln iForks haben kompakte Lithium-Ionen-Batterien, die in den Gabeln eingebaut sind. (Bild: Ravas)
Die neueste Generation der wiegenden Gabeln iForks haben kompakte Lithium-Ionen-Batterien, die in den Gabeln eingebaut sind. (Bild: Ravas)
Werbung
Werbung
László Dobos

Ravas präsentiert auf der CeMAT 2018, die vom 23. bis 27. April in Hannover stattfindet, zwei neue Wiegeprodukte für Gabelstapler: die wiegenden Gabeln „iForks 32“ und die Hydraulikwaage „RCS Hy-Q 52“.

Neue Lithium-Ionen-Batterien

Bei der neuesten Generation der Serie iForks sind die großen Batterien am Gabelrücken durch kompaktere Lithium-Ionen-Batterien ersetzt, die in den Gabeln eingebaut sind. Das erweiterte Anzeigegerät soll attraktive neue Funktionen bieten wie Bluetooth 4.0, womit man PDAs, Tablets und Smartphones mit der „Ravas-WeightsApp“ anbinden können soll.

Intuitive Kalibrierung

Der RCS Hy-Q 52 ist eine Hydraulikwaage, die äußerst genau messen soll und mit einem geringen Aufwand montierbar sein soll. Das Anzeigegerät „5200“ der Waage soll intuitiv durch den kompletten Kalibrierprozess führen.

CeMAT 2018: Halle 26, Stand D15

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung