Werbung
Werbung
Werbung

VW: Originalteile-Logistiker übernimmt neue Aufgabe

Dr. Jan Utermarck wechselt in den Vertrieb von Volkswagen Pkw.
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Dr. Jan Utermarck (44), der bisher das internationale Logistiknetzwerk für Originalteile des Volkswagen-Konzerns steuerte, leitet ab 1. Februar 2012 den Vertrieb der Marke Volkswagen Pkw für die GUS, den Nahen Osten und Afrika.

Utermarck trat 1996 in den VW-Konzern ein und steuerte zunächst Ersatzteildistributions-Projekte. Von 2001 bis 2003 leitete er die operative Originalteile-Logistik des Masterdepots Kassel. 2004 wechselte der promovierte Diplom-Kaufmann innerhalb des Konzerns zu Škoda, wo er für das weltweite Teile- und Zubehörgeschäft verantwortlich war. Ab 2007 übernahm Utermarck zunächst die internationale Steuerung des Originalteile-Launch-Prozesses und ab 2010 die internationale Steuerung des Originalteile-Logistiknetzwerks von Volkswagen.

In seiner neuen Vertriebsaufgabe löst Utermarck Hans-Heiner Tüting (56) ab, der zum Vorstand für Marketing, Vertrieb und Service bei Volkswagen de Mexico berufen wurde. Zur Nachfolgeregelung für Utermarck hat VW noch keine Angaben gemacht.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung