Werbung
Werbung
Werbung

Versandhandel: Am besten alles in einem Paket

QVC-Logistikexperte Dr. Thomas Lindemann erläutert die entscheidende Rolle der Orderkonsolidierung.
Dr. Thomas Lindemann, Vice President Customer Logistics Europe & Asia bei QVC, spricht im Interview mit LOGISTIK HEUTE über die Logistikstrategie des Multichannel-Handelsunternehmens. (Foto: QVC)
Dr. Thomas Lindemann, Vice President Customer Logistics Europe & Asia bei QVC, spricht im Interview mit LOGISTIK HEUTE über die Logistikstrategie des Multichannel-Handelsunternehmens. (Foto: QVC)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Ein zentrales Warehousing-Prinzip mit dem Logistikstandort Hückelhoven (Nordrhein-Westfalen) ist die Basis. Den Kunden die Möglichkeit zu bieten, in einem 24-Stunden-Zeitfenster zwischen 0 und 24 Uhr über die TV-Kanäle, den Webshop oder per mobiler Anwendung „additiv“ zu bestellen, ist die Kür. „Damit gewinnen neben der Liefergeschwindigkeit auch die Qualität und die Ganzheitlichkeit der Lieferung, also das Vermeiden von Order Splits, eine große Bedeutung. Der Kunde erhält seine Bestellungen in der Regel in einem einzigen Paket“, sagt Dr. Thomas Lindemann, Vice President Customer Logistics Europe & Asia beim Multichannel-Handelsunternehmen QVC, im Interview mit LOGISITK HEUTE.

Heute bestellt, morgen fulfilled, übermorgen zugestellt

Diese Vorgehensweise sei „nachhaltig und darüber hinaus für den Kunden vorteilhaft, weil die Versandkostenpauschale nur für dieses eine Paket anfällt“, sagt der QVC-Logistikexperte. „Heute bestellt, morgen fulfilled, übermorgen der erste Zustellversuch.“

Next-Day- und Same-Day-Zustellung

In den vergangenen Monaten rückte die Next-Day- und Same-Day-Zustellung im Handel stärker in den Fokus – getrieben unter anderem durch Amazon Deutschland. Lindemann zeigt sich im Gespräch mit LOGISTIK HEUTE fest davon überzeugt, „dass es Stand der Technik werden wird, Features wie Same-Day- und Next-Day-Delivery in ein Programm aufzunehmen. Auch wir bei QVC werden uns sicherlich diesem Thema stellen.“ Der Order-Konsolidierungs-Gedanke werde aber auch in Zukunft seine Bedeutung behalten, betont er.

Welche logistische Bilanz er für das Weihnachtsgeschäft 2016 zieht, wieso QVC sehr offensiv mit der Retourenlogistik umgeht und wo er mit der Logistik in fünf Jahren stehen möchte, verrät Dr. Thomas Lindemann im Interview in LOGISTIK HEUTE 3/2017. Die Ausgabe ist am 17. März erschienen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung