Werbung
Werbung
Werbung

Verpackungsmaschinen: Für viele Bedürfnisse

Beumer präsentiert sein Portfolio an Verpackungstechnik.
Beumer präsentiert auf der FachPack 2018 sein Portfolio in Sachen Verpackungstechnik - zum Beispiel zum Abfüllen pulverförmiger Materialien. (Foto: Beumer)
Beumer präsentiert auf der FachPack 2018 sein Portfolio in Sachen Verpackungstechnik - zum Beispiel zum Abfüllen pulverförmiger Materialien. (Foto: Beumer)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Auf der kommenden FachPack (25. bis 27. September 2018 in Nürnberg) stellt der Intralogistikspezialist Beumer Group sein Lösungsportfolio zum Abfüllen und Verpacken von Konsumgütern in den Fokus.

Abfüllen und Verpacken

So zeigt das Unternehmen mit Sitz in Beckum unter anderem die Abfüllmaschine „BEUMER fillpac R“, die laut Hersteller pulverförmige Güter schonend in unterschiedliche Sackarten abfüllt. Für die nach dem Turbinenprinzip arbeitende Rundabfüllmaschine bietet Beumer nach eigenen Aussagen auch den Sackaufstecker „BEUMER bag placer“ sowie ein Sackbündelmagazin an. Aufgrund ihres modularen Aufbaus könne die Maschine in bereits bestehende Verpackungslinien integriert werden.

Für kleine und große Durchsätze

Für die chemische und petrochemische Industrie bringt das Unternehmen die Form-Fill-Seal-Anlage „BEUMER fillpac FFS“ mit auf das Messegelände. Das Produkt forme Säcke aus vorgefertigten PE-Schlauchfolien, befülle diese mit dem Kundenprodukt und verschweiße die Säcke anschließend. Die fillpac FFS, so Beumer, sei sowohl für den Einsatz im Hochleistungsbereich mit einem Durchsatz von bis zu 2.600 Säcken in der Stunde als auch für kleinere Chargen von 1.800 bis 2.500 Säcken stündlich geeignet.

Kollege Roboter

Ebenfalls auf der Messe zu sehen sind dem Unternehmen zufolge der Hochleistungspalettierer „BEUMER paletpac“, der Knickarmroboter „BEUMER robotpac“ sowie die Verpackungsanlage „BEUMER stretch hood“.

Halle 1, Stand 121

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung