Verpackungsmaschinen: APS zeigt Lösungen für mittlere und große Produkte

Im Fokus des LogiMAT-Auftritts stehen Verpackungssysteme für Maxi-Beutel.

APS zeigt im Rahmen der LogiMAT 2020 unter anderem neue Luftpolsterfolie aus Recyclingmaterial. (Foto: APS)
APS zeigt im Rahmen der LogiMAT 2020 unter anderem neue Luftpolsterfolie aus Recyclingmaterial. (Foto: APS)
Sandra Lehmann

Der Verpackungsmaschinenhersteller Automated Packaging Systems mit Deutschlandsitz in Wolfenbüttel zeigt auf der LogiMAT 2020 (10. bis 12. März in Stuttgart) nach eigenen Angaben die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. Im Mittelpunkt des Messesauftritts stünden demnach vor allem Lösungen für mittlere und große Produkte. In Beuteln mit Formaten von 400 Millimetern bis 600 Millimetern Länge ließen sich etwa Bekleidung oder große Ersatzteile verpacken. Die dafür verwendeten Verpackungsmaschinen „Autobag 600“ und „Autobag 650“ können dem Anbieter zufolge bis zu 65 beziehungsweise 40 Beutel pro Minute verpacken.

Senkung der Betriebskosten möglich

APS setzt hier nach eigenen Angaben auf moderne Technik und sicheres Design. Lichtschranken, Doppelhandschalter könnten deshalb entfallen. Beide Systeme verfügen laut dem Anbieter über eine durchdachte Ergonomie und ermöglichten die problemlose Integration in Packstationen und Warenwirtschaftssysteme. Das Maschinendesign, das nur über wenige bewegliche Teilen verfüge, reduziere zudem Betriebskosten und verbessere die Zuverlässigkeit. Eine On-Board-Diagnose und modulare Komponenten vereinfachen die Wartung, so das Unternehmen. Der im System Autobag 650 enthaltene Thermo-Transferdrucker „AutoLabel“ ermögliche den im E-Commerce und Versandhandel erforderlichen individuellen Next-Bag-Out-Druck.

Schutzfolie aus Recyclingmaterial

Der nun direkt beim Mutterkonzern Sealed Air eingeordnete Schutzverpackungs-Sektor von APS zeigt auf der Leistungsschau sein weiter entwickeltes „AirPouch FastWrap“-Programm sowie die „Geo-Tech-Recyclingfolie“. Die neuen Geräte produzieren nach APS-Angaben die patentierte Waben-Luftpolsterfolie jetzt in Breiten bis zu 800 Millimeter. Ein Karton Folie ergäbe 326 laufende Meter Luftpolsterfolie. Präsentiert werden auf dem Messegelände in Stuttgart auch die typischen Autobag Beutel-auf-Rolle in unterschiedlichsten Ausführungen sowie die vor UV-Strahlung oder elektrischer Aufladung schützenden Luftpolsterfolien, so APS im Vorfeld der LogiMAT.

Halle 4, Stand B11 und Eingang Ost E043

Printer Friendly, PDF & Email