Verpackung: Neuartiger Festschaum reduziert Bruchquote bei Gartenraum

Der Gartenausstatter setzt auf eine Lösung des Leipziger Centers von MBE.

Sicher ans Ziel: Der Gartendekoanbieter Gartenraum nutzt einen speziellen Festschaum von MBE, um die Bruchquote bei Onlinesendungen zu reduzieren. (Foto: Gartenraum)
Sicher ans Ziel: Der Gartendekoanbieter Gartenraum nutzt einen speziellen Festschaum von MBE, um die Bruchquote bei Onlinesendungen zu reduzieren. (Foto: Gartenraum)
Sandra Lehmann

Das Leipziger Center des Versandspezialisten MBE hat nach Eigenangaben einen speziellen Festschaum entwickelt, der sich an die Form zu transportierender Güter anpasst und diese vor Kratzern, Macken und sonstigen Beschädigungen schützt. Genutzt wird die Lösung unter anderem von dem in Jena ansässigen Gartenausstatter Gartenraum.

Sicher ans Ziel

Das Unternehmen bietet eigenen Aussagen zufolge eine Auswahl von rund 30.000 Dekorationsartikeln für den Außenbereich an. Über einen Onlineshop können Kunden des Gartenausstatters Gartendeko, -möbel und -häuser sowie Pools und Brunnen bestellen. Die Vorbereitung der Waren für die Verpackung und den Versand übernahmen bei Gartentraum die Mitarbeitenden aus dem Vertrieb und der Produktion. Durch die Verwendung von herkömmlichen Verpackungen wie Pappe und Luftpolsterfolie kam es dabei häufig zu Brüchen und die Bruchquote lag bei rund 20 Prozent. Zusätzlich wurde es aufgrund des großen Sortiments eng im Lager.

„Unser Ziel war es, einen Partner zu finden, der die Bruchquote auf ein Minimum reduziert“, heißt es aus dem Fulfillment von Gartentraum.

Mit dem MBE Center Leipzig fand der Anbieter von Gartenausstattung einen passenden Partner für die Logistik und den Versand seiner Artikel. Das MBE Center ist spezialisiert auf die Verpackung besonders sensibler Güter. Auch Ersatzteile oder Porzellan schütze der Festschaum vor Stößen und anderen Gefahren. Er wird erst als flüssiges Mittel in Tüten gespritzt, bevor das zu transportierende Objekt darauf platziert wird. Nach einer Minute hat der Schaum die Form des Objektes angenommen, ohne jegliche Spannungen darauf aufzubauen. In einem weiteren Schritt kommt eine zweite Tüte mit dem Mittel oberhalb des Artikels in den Verpackungskarton hinzu. Sobald der Schaum ausgehärtet ist, ist die Ware von allen Seiten gesichert und kann geschützt transportiert werden.

„Mit dieser modernen Verpackungstechnologie schäumen wir Produkte bis zu einer Größe von einem Meter von allen Seiten im Karton vollständig ein. Bei größeren Objekten schaffen wir einen sicheren Unterboden. Der Anspruch ist dabei immer derselbe – die Artikel müssen unversehrt und schnellstmöglich ankommen“, erklärt Torsten Linser, Vertriebsleiter im MBE Center Leipzig.

Durch die Anwendung des Schaums konnte Gartenraum seine Bruchquote nach Eigenangaben um 20 Prozent reduzieren.

Printer Friendly, PDF & Email