Werbung
Werbung
Werbung

Verpackung: Gut gepolstert

Granit Parts strukturiert Versand in Heeslingen neu.
Antalis Verpackungen hat die Verpackungsprozesse beim Ersatzteilhändler Granit Parts optimiert. (Foto: Antalis)
Antalis Verpackungen hat die Verpackungsprozesse beim Ersatzteilhändler Granit Parts optimiert. (Foto: Antalis)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Ersatzteilgroßhändler Granit Parts hat seinen Versand am Hauptsitz im niedersächsischen Heeslingen gemeinsam mit dem Anbieter Antalis Verpackungen umstrukturiert. Dabei standen Antalis zufolge die Verkürzung und Optimierung der Prozesszeiten sowie eine verbesserte Ergonomie der Arbeitsplätze im Fokus.

Vollständig integrierte Lösung

Vor der Umstrukturierung hat der Verpackungsspezialist nach eigenen Angaben zunächst eine Analyse der Verpackungsprozesskette vorgenommen und anschließend die entwickelten Lösungen in 3D-Zeichnungen visualisiert. Die Herausforderung des Projekts habe darin bestanden, eine vollständig am Arbeitsplatz integrierte Polsterlösung umzusetzen.

64 neue Packplätze

Im Granit-Logistikzentrum wurden dafür 32 „PadPak Compact Systeme“ an den bestehenden 64 Packplätzen implementiert. Um jeweils zwei Arbeitstische mit einer Maschine versorgen zu können, wurde ein Vorratsbehälter mit der bestehenden Lösung kombiniert. Das flexible Tischgerät zur Herstellung von Papierpolstern wandelt laut Antalis ein- oder zweilagiges Kraftpapier in Polster um, die zum Schutz verschiedener Artikel während des Versands dienen. Die Maschinen sind dem Anbieter zufolge für verschiedene Verpackungstechniken und Anwendungen einsetzbar. Zum Beispiel zum Polstern oder Fixieren von Produkten im Karton. Durch die Wahl unterschiedlicher Papierqualitäten ließen sich sowohl leichte als auch schwere Produkte verpacken. Dadurch konnte die Kombination von Papiereinlagen aus Schrenzpapier und Luftbeuteln komplett mit einer Lösung ersetzt werden, so Antalis.

Weniger Papier

Darüber hinaus werde zur Herstellung der Papierpolster weniger Papier benötigt als beim bisherigen Verfahren. Zudem verfügt das neue System nach Antalis-Angaben über ein deutlich größeres Papiermagazin, was die Rüstzeiten verkürzt und so zusätzlich Prozesskosten senkt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung