Werbung
Werbung
Werbung

Ungelegte Eier?

Gerüchte über Outsourcing des Paketgeschäfts bei der Post.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet, dass die Deutsche Post AG, Bonn, ihr Paketgeschäft möglicherweise an ein preiswertes Partnerunternehmen outsourcen könnte. Die Zeitung schreibt von einem Vorstandspapier, in dem mehrere Varianten durchgerechnet worden sind. Das Ergebnis: Bei der Auslagerung könnte das Unternehmen 140 Mio. Euro pro Jahr sparen, heißt es weiter. Die Nachrichtenagentur „Reuters“ zitiert einen Postsprecher mit den Worten: „Es handelt sich um ungelegte Eier.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung