Übernahme: Kratzer Automation veräußert Softwaresparte an Valsoft

Aus der Transport Management Software CADIS wird zukünftig die Cadis GmbH.

Die kanadische Valsoft Corporation hat die Logistiksparte des deutschen Anbieters Kratzer Automation übernommen. (Symbolbild: Kantver/AdobeStock
Die kanadische Valsoft Corporation hat die Logistiksparte des deutschen Anbieters Kratzer Automation übernommen. (Symbolbild: Kantver/AdobeStock
Sandra Lehmann

Die Valsoft Corporation Inc., ein in Kanada ansässiges Unternehmen, das sich auf den Erwerb und die Entwicklung von Softwareunternehmen für vertikale Märkte spezialisiert hat, hat in einer Pressemitteilung die Übernahme von „CADIS“ bekannt gegeben. Die TMS-Lösung ist zur optimierten Planung, Durchführung und Analyse aller operativen Arbeitsprozesse im Güterverkehr gedacht und wurde vom deutschen Softwareanbieter Kratzer Automation entwickelt. Kratzer hat sich eigenen Angaben zufolge im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung zum Verkauf seines Softwarebereichs Logistics Automation entschlossen. Die CADIS-Transportmanagementsystem (TMS)-Lösung wird unter dem Dach von Aspire Software, der operativen Gruppe von Valsoft, eine eigene Einheit bilden und als Cadis GmbH firmieren.

„Wir haben CADIS zu einem führenden TMS-Anbieter ausgebaut“, sagt Sibylle Pessall, CEO von Kratzer Automation. „Jetzt ist es an der Zeit, die SaaS-Transformation zu vollziehen und den Staffelstab an einen erfahrenen Software-Investor mit einer bewährten Strategie zu übergeben.“

Für Valsoft sei die Übernahme der erste Eintritt in den deutschen Markt und nach Navitrans der zweite in den Transport- und Logistiksektor. Die Cadis GmbH werde weiterhin eigenständig agieren. Das Unternehmen wird laut Valsoft vor allem im deutschsprachigen Raum wachsen, aber auch international durch seine neue cloudbasierte modulare Software-Suite expandieren.

„Wir sind unglaublich stolz darauf, durch die Übernahme von CADIS in Deutschland Fuß zu fassen“, erklärt Joseph Khoubbieh, Head of M&A bei Valsoft. „Noch wichtiger ist, dass wir uns darauf freuen, mit dem talentierten Team dort zusammenzuarbeiten und unsere Kunden weiterhin mit der gleichen Sorgfalt und Leidenschaft zu bedienen, wie sie es gewohnt sind. Der Ruf von CADIS auf dem Markt ist außergewöhnlich und wir wollen sicherstellen, dass wir die Expansion für die nächsten Jahrzehnte fortsetzen.“

Heinz Helewaut, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Transport- und Logistikbereich verfügt, wurde Valsoft zufolge zum CEO der Cadis GmbH ernannt und werde gemeinsam mit dem derzeitigen Managementteam das Wachstum des Unternehmens unterstützen.

„Ich bin begeistert, mit dem talentierten Team der Cadis GmbH zusammenzuarbeiten, um einen nahtlosen Übergang für unsere Kunden zu gewährleisten“, so Helewaut. „Ich freue mich darauf, die bewährten Strategien, die wir bei Valsoft haben, anzuwenden, um unseren Kunden und Geschäftspartnern noch viele Jahre lang Wachstumschancen zu bieten.“

Printer Friendly, PDF & Email