Werbung
Werbung
Werbung

Übernahme: FedEx kauft TNT

Amerikanischer Paketdienst investiert 4,4 Milliarden Euro in Niederländer.
TNT Express wird durch den amerikanischen Paketdienstleister FedEx übernommen. (Foto: TNT)
TNT Express wird durch den amerikanischen Paketdienstleister FedEx übernommen. (Foto: TNT)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der amerikanische Paketdienst FedEx, Tennessee, übernimmt den niederländischen Logistikdienstleister TNT Express, Hoofddorp, das gaben beide Unternehmen am 7. April bekannt. Laut eigenen Aussagen einigten sich die Konzerne auf einen Übernahmepreis von acht Euro pro TNT-Aktie und damit auf rund ein Drittel mehr, als die Anteilsscheine bei Handelsschluss am Gründonnerstag wert waren. Insgesamt werde TNT Express mit einem Wert von 4,4 Milliarden Euro gehandelt.

Stärkere Position in Europa

FedEx möchte mit dem Kauf des niederländischen Logistikdienstleisters seine europäischen Aktivitäten verstärken und seine Marktposition außerhalb von Nordamerika und Asien weiter ausbauen. Wie beide Unternehmen ebenfalls bestätigen, werde FedEx sich um eine Veräußerung der Frachtflugsparte, TNT Airways, bemühen. Das eigene Drehkreuz am belgischen Flughafen Lüttich soll hingegen beibehalten werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung