Werbung
Werbung
Werbung

Übernahme: Eidgenossen im Fokus

Konecranes übernimmt Krangeschäft der ABB Schweiz AG.
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Vor Kurzem hat der finnische Kranhersteller Konecranes einen Vertrag zur Übernahme des Kransystemegeschäfts der ABB Schweiz AG geschlossen. Der Übergang der Geschäftseinheit erfolgte den Finnen zufolge am 1. Dezember. Das börsennotierte Unternehmen übernimmt den gesamten Geschäftszweig Kransysteme mit allen 30 Mitarbeitern und wird auch in Zukunft von den bisherigen ABB-Standorten in der Schweiz aus agieren. Unterstützung bei der Integration der ehemaligen ABB-Einheit und dem Ausbau des operativen Geschäfts wird die schweizer Konecranes AG vom deutschen Management des finnischen Konzerns erhalten. Das Kransystemegeschäft der ABB Schweiz AG stelle eine wertvolle Ergänzung der Konecranes AG dar, sagte Demo Scordialo, Geschäftsführer der deutschen Konecranes GmbH in Langenhangen. In Deutschland beschäftigt der Konzern rund 500 Kranspezialisten. Weltweit arbeiten für die Finnen rund 10.000 Beschäftigte. 2010 erwirtschafteten sie einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung