Übernahme: Dettmer Group kauft Purus Plastics

Mit dem Erwerb möchte der Bremer Entsorgungsspezialist sein Portfolio im Bereich Waste & Recycling ausbauen.

Purus Plastics ist seit Kurzem Teil der Dettmer Group. (Foto: Purus Plastics)
Purus Plastics ist seit Kurzem Teil der Dettmer Group. (Foto: Purus Plastics)
Sandra Lehmann

Das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Dettmer Group hat den Kunststoffpaletten- und Bodengitteranbieter Purus Plastics übernommen. Das teilte das Bremer Unternehmen am 1. August in einer Pressemitteilung mit. Demnach hat Dettmer den Hersteller mit Sitz in Arzberg von der Familie Manzei gekauft. Purus Plastics fertigt Produkte aus 100 Prozent Recyclingkunststoff, wie die „ECORASTER“ - Bodengitter zur Befestigung und Entsiegelung von Fahrwegen sowie zur Dachbegrünung und Kunststoffpaletten- und –spulen. Ziel der Transaktion sei es, den Bereich Waste & Recycling der Dettmer Group auszubauen.

„Eine Erweiterung unseres Geschäftsbereichs Waste & Recycling durch den Erwerb der Purus Plastic ist der nächste sinnvolle Schritt zur Verbesserung der Umwelt. Besonders durch die Ecoraster kann auch der sogenannte Hitzeinseleffekt in Stadtgebieten vermieden werden“, so Heiner Dettmer, Gesellschafter der Dettmer Group.

Seit mehr als 25 Jahren ist die Dettmer Group mit Sitz in Bremen bereits im Entsorgungs- und Recyclingbereich in Süddeutschland tätig. Über mehrere Beteiligungen werden schwerpunktmäßig Baurestmassen, Kraftwerksrückstände, Gewerbemüll und Altholz recycelt und damit die wachsenden Umweltschutzanforderungen erfüllt, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Printer Friendly, PDF & Email