Werbung
Werbung
Werbung

Übernahme: Dematic setzt auf FTS

Intralogistikanbieter übernimmt australischen Anbieter fahrerloser Transportsysteme.
Die Dematic GmbH mit Sitz in Heusenstamm hat die Akquisition eines australischen FTS-Anbieters bekannt gegeben. (Archivbild: Dematic)
Die Dematic GmbH mit Sitz in Heusenstamm hat die Akquisition eines australischen FTS-Anbieters bekannt gegeben. (Archivbild: Dematic)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Der Intralogistikanbieter Dematic GmbH mit Sitz in Heusenstamm hat am 21. März 2016 die Übernahme der australischen NDC Automation Pty. Ltd., Anbieter fahrerloser Transportsysteme (FTS) und Software, bekannt gegeben. Während einer Übergangsphase werde NDC Automation regional unter dem Markennamen NDC Automation und weltweit als Dematic tätig sein.

Verbessertes Angebot

Ulf Henriksson, Präsident und CEO von Dematic, erklärte, dass die Akquisition von NDC Automation die „Fähigkeit, weltweite FTS-Lösungen für Materialfluss, Lagerung und Kommissionierung zu entwickeln, zu liefern und einzusetzen“ stärkt. NDC Automation lieferte bislang FTS-Lösungen für Unternehmen, die in Australien und Neuseeland ansässig sind. Zu den Kunden gehören unter anderem Coca-Cola, Unilever und Ford. Glen Borg, CEO von Dematic ANZ/ASEAN, sagte: „Diese Akquisition verbessert weiter unser Angebot für den weltweiten Markt.“ Sie ergänze zudem die Technologien für Lagereinrichtung und Logistik-IT.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung