Werbung
Werbung
Werbung

Transport: Rhenus kauft irischen Logistikdienstleister

Deutscher Logistiker übernimmt Spezialisten für Pharmatransporte und Gefahrgüter.
Der Logistikdienstleister Rhenus hat einen Spezialisten für Pharmatransporte und Gefahrgüter übernommen. (Foto: Rhenus)
Der Logistikdienstleister Rhenus hat einen Spezialisten für Pharmatransporte und Gefahrgüter übernommen. (Foto: Rhenus)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die irische Landesgesellschaft der Rhenus-Gruppe (Rhenus Logistics Ireland) hat am 3. August 2018 einen Vertrag zur Übernahme des irischen Transport-und Logistikdienstleisters Avant Air and Sea unterzeichnet. Das hat die Rhenus-Muttergesellschaft in Holzwickede mitgeteilt. Der Kauf steht unter Vorbehalt der Zustimmung der irischen Weetbewerbsbehörde, der Competition and Consumer Protection Commission.

Spezialist für Pharmatransporte und Gefahrgüter

Avant Air and Sea ist auf temperaturgeführte und Pharma-Transporte sowie auf den Transport von Gefahrgut spezialisiert. Das in Dublin ansässige Unternehmen bietet seit 1990 See- und Luftfrachtdienstleistungen sowie grenzüberschreitende Dienstleistungen für den Im- und Export an. Zusätzlich zu seinem Hauptsitz in Irland betreibt Avant Air and Sea Niederlassungen in Shanghai und Hongkong. Im Portfolio sind Konsolidierungs- und Sammelgutverkehre aus China, den USA und weiteren asiatischen und ozeanischen Ursprungsländern. Zu den Luftfracht-Services zählen Konsolidierung, Express-, Hand-Carry- und AOG-Dienstleistungen (besonders eilbedürftige Ersatzteile für Flugzeuge). In der Seefracht gehören Spedition und Frachttransport, Konsolidierung, Zolldienstleistungen, Dokumentenerstellung und Versicherung zum Leistungsportfolio.

Rhenus seit Jahrzehnten in Irland präsent

Avant Air and Sea ist zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) sowie nach IATA-Richtlinien für Gefährliche Güter (DG) und Good Distribution Practice (GDP) zertifiziert. Das Unternehmen soll künftig innerhalb der Rhenus-Gruppe unter dem Namen Avant Rhenus arbeiten. In Irland geht die Präsenz der Rhenus-Gruppe auf bereits mehr als 30 Jahre zurück, damals als Teil der Hamann International, die 2006 in die Rhenus-Gruppe integriert wurde. (tbu, ld)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung