Werbung
Werbung
Werbung

Transport: Fahrwerkbedienung per Knopfdruck

Jung zeigt auf der LogiMAT ein elektrisch angetriebenes Transportgerät.

Jung stellt das „JLA-e 5/12“ im Rahmen der LogiMAT in Stuttgart aus. (Foto: Jung)
Jung stellt das „JLA-e 5/12“ im Rahmen der LogiMAT in Stuttgart aus. (Foto: Jung)
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Die Jung Hebe- und Transporttechnik GmbH zeigt auf der LogiMAT 2019 (19. bis 21. Februar, Stuttgart) ihr neuestes Produkt: das elektrisch angetriebene Fahrwerk „JLA-e 5/12“. Es besitzt eine Tragkraft von fünf Tonnen, eine Zugkraft von zwölf Tonnen und erweitert die bereits seit einigen Jahren erhältliche Produktreihe „JLA-e 15/30“ und „JLA-e 25/50“. Der Transport von Maschinen soll damit unabhängig von der Verfügbarkeit einer Zugmaschine oder eines Staplers möglich sein.

Batteriebetriebenes Fahrwerk mit Fernbedienung

Wie bei den anderen beiden Fahrwerken wird das Gerät über ein Lithium-Batteriesystem betrieben. Mit einem voll aufgeladenen Akku könne laut Hersteller im Idealfall bis zu vier Stunden unter Last gearbeitet werden. Die Akku-Ladedauer liege bei 90 bis 150 Minuten und die Abmessungen sind 76 mal 88 Zentimeter. Das Gewicht beträgt 180 Kilogramm. Bedient wird das Fahrwerk durch eine im Lieferumfang enthaltene Funk-Fernbedienung.

(Halle 7, Stand A05)

ts/me

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung