Werbung
Werbung
Werbung

Tracking: Waren lückenlos lokalisieren

Gebrüder Weiss setzen auf Überwachungssystem von Divis.
Gebrüder Weiss lokalisiert Pakete, Collies und Paletten unter anderem mit einer Videoüberwachungslösung von Divis. (Foto: Gebrüder Weiss)
Gebrüder Weiss lokalisiert Pakete, Collies und Paletten unter anderem mit einer Videoüberwachungslösung von Divis. (Foto: Gebrüder Weiss)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss hat seine Standorte in Memmingen, Aldingen und Wolfurt mit der Videoüberwachungslösung „CargoVIS“ der Deutsche Industrie Video System GmbH (Divis) ausgestattet. Wie das Unternehmen mit Sitz im österreichischen Lauterach mitteilte, sollen so Bestandsdifferenzen, Kundenreklamationen und Schadensfälle schneller geklärt werden können.

Aufgezeichnet und verknüpft

Dazu sind die an den Hallentoren angebrachten Kameras mit den mobilen Handscannern der Mitarbeiter sowie der Speditionssoftware verknüpft. Damit wird jeder Barcode-Scan zwischen Warenein- und ausgang mit Videoaufnahmen der betreffenden Collies „verheiratet“, so der Videolösungsanbieter. Sollte ein Paket später nicht auffindbar sein, lasse sich sein Weg anhand der Paket- oder Sendungsnummer sowie einer speziellen Auswertungssoftware lückenlos verfolgen und lokalisieren.

Schutz vor Diebstahl

Neben der Kontrolle von Warenein- und ausgang wird CargoVIS laut Gebrüder Weiss auch zur Aufklärung von Diesel-Diebsstählen, Bestandsdifferenzen und Schadensfällen eingesetzt. So konnte der Dienstleister eigenen Angaben zufolge durch die Überwachung einem Großkunden kürzlich nachweisen, dass dieser weniger Ware angeliefert hatte als angegeben.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung