Werbung
Werbung
Werbung

TMS: C.H. Robinson auf der transport logistic 2019

Third-Party Logistics Provider hat Supply-Chain-Plattform-Lösung im Messegepäck.

Der Third-Party Logistics Provider C.H. Robinson tritt auf der Fachmesse transport logistic 2019 in München auf. (Foto: C.H. Robinson)
Der Third-Party Logistics Provider C.H. Robinson tritt auf der Fachmesse transport logistic 2019 in München auf. (Foto: C.H. Robinson)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Der Third-Party Logistics Provider C.H. Robinson mit Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota (USA), gibt als Aussteller auf der transport logistic 2019 (4. bis 7. Juni, Messe München) Einblicke in das Unternehmen und seine Vision für die Zukunft der Lieferketten.

Das Unternehmen C.H. Robinson hat es sich auf die Fahnen geschrieben, seinen Kunden und Lieferanten einen Informationsvorteil zu bieten, indem es eigenen Angaben zufolge mehr als zwei Petabyte an Daten nutzt und bestimmte Möglichkeiten für Reporting, Echtzeit-Überblick über Transportgüter und Transparenz offeriert.

Das TMS „Navisphere“ verbindet laut C.H. Robinson mehr als 215.000 Kunden, Carrier und Mitarbeiter auf einer einzigen globalen Plattform.

(Halle A4, Stand 101/202)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung