Tankwaggon-Explosion in Italien

Auch DB-Waggons betroffen.
Redaktion (allg.)
Bei der Explosion eines Tankwaggons im italienischen Viareggio waren nach Presseinformationen bis Dienstag bereits 13 Menschen gestorben. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ sind auch 13 Waggons der Deutschen Bahn betroffen. Ursache des Unglücks soll eine Entgleisung der Waggons gewesen sein. Auslöser der Explosion war nach ersten Informationen ein polnischer Waggon des Unternehmens Pkp. Schon Mitte Juni hatte das Eisenbahnbundesamt bereits vor Sicherheitsproblemen bei mehreren tausend Güterwagen der deutschen Staats- und Privatbahnen gewarnt. Nach Informationen der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ hatte die Aufsichtsbehörde bereits europaweit Alarm geschlagen, weil die durch Rost und Brüche beschädigten Wagen entgleisen könnten. Ob ein Zusammenhang zwischen den kommunizierten Risiken und dem Unglück besteht, ist bislang offen.
Printer Friendly, PDF & Email