Werbung
Werbung
Werbung

Tag der Logistik: Heute ist es wieder so weit

Logistiker öffnen ihre Türen – von Deutschland bis in die USA.
Rückblick: Am Tag der Logistik 2015 konnte unter anderem ein exklusiver Einblick in den Allgäu Airport in Memmingen gewonnen werden. (Foto: Bradl)
Rückblick: Am Tag der Logistik 2015 konnte unter anderem ein exklusiver Einblick in den Allgäu Airport in Memmingen gewonnen werden. (Foto: Bradl)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Vom Schüler über den Fachmann bis zum Rentner kann am heutigen Tag der Logistik jeder, der Interesse hat, kostenfrei einen Blick hinter die Kulissen der Logistik werfen. Fast 390 Veranstaltungen sind im Programm, darunter neben Betriebsbesichtigungen und Vorträgen auch geführte Spaziergänge, Karrieremessen und Live-Vorführungen innovativer Technologien. Im vergangenen Jahr nutzten knapp 38.500 Menschen bei 441 Veranstaltungen in 20 Ländern die Gelegenheit, sich über die vielen Facetten von Logistik und Supply Chain Management zu informieren (LOGISTIK HEUTE berichtete).

Innovation, die begeistert

Denn in der Logistik steckt Innovation, die begeistert, teilt die Initiatorin, die Bundesvereinigung Logistik (BVL), mit: Waren, Container und Fahrzeuge, die ihren Weg ganz selbstständig finden, Maschinen, die ihren Wartungstechniker eigenständig rufen, wenn es an der Zeit ist, und auch gleich die Ersatzteile bestellen, Virtual und Augmented Reality für Kommissionierung, Planung und Training oder kollaborative und sensitive Roboter, seien nur einige Beispiele.

Steigende Internationalität

Veranstaltungsangebote gibt es in fast allen Regionen und großen Städten in Deutschland. Und auch in anderen Ländern hat sich der Aktionstag als „Supply Chain Day“ inzwischen durchgesetzt. Diese Länder bieten Veranstaltungen am Tag der Logistik 2016 an: Belgien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Italien, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und USA.

Hier einige Beispiele aus dem Gesamtprogramm 2016:

  • Industrie: Audi (Ingolstadt, Neckarsulm); B.Braun Melsungen, BASF (Ludwigshafen, Hongkong), BSH Hausgeräte (Fürth), Conti Tech (Hannover), Daimler (Stuttgart), Fischerwerke (Waldachtal), Knapp AG (Hart/Österreich), Krones (Neutraubling), Mann + Hummel (Marklkofen, Speyer), MTU Maintenance (Hannover), Nestlé (Singen/Htw.), SSI Schäfer (Betzdorf, Burbach, Bremen, Dortmund, Giebelstadt, Graz in Österreich), ZF Friedrichshafen.
  • Handel: Amazon (Bad Hersfeld), dm Drogerie Markt (Waghäusel, Enns/Österreich), Geberit (Pfullendorf), Höffner (Berlin), Hornbach (Essingen), Ikea (Berlin, Hamburg, Leuna, Wels/Österreich), Lekkerland (Großbeeren), Metro (Altlandsberg, Bremen, Groß-Gerau), Lidl (Eggolsheim), Zalando (Brieselang, Erfurt, Mönchengladbach).
  • Logistikdienstleistung: BLG Logistics (Bremerhaven, Magdeburg), Bremenports (Bremen, Bremerhaven), Contargo (Basel/Schweiz, Frankfurt, Hannover, Ludwigshafen, Neuss, Wörth), Dachser (Amt Wachsenburg, Dissen, Magdeburg, Neufahrn, Überherrn), DB Schenker (Arnstadt, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Dortmund, Emden, Friedberg, Hildesheim, Köln, Leipzig, Lohfelden, Mannheim, PK Beringe/Niederlande, Rodgau, Saarbrücken, Budapest/Ungarn), DHL (Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Hannover, Leipzig, Unna), FedEx (München), Fiege (Apfelstädt, Neuss), GO! (München), Greiwing (Duisburg, Wesel, Worms), GVZ Augsburg, Hellmann Worldwide Logistic (Bor/Tschechische Republik), Hermes (Friedewald, Haldensleben, Hamburg, Langehagen, Ohrdruff), Jettainer (Frankfurt/Main), Kühne + Nagel (Bremen, Haiger, Hannover, Langenbach, Leipzig, Limbach-Oberfrohna, Niederaichbach, Mainz-Hechtsheim), Panalpina (Hamburg, Neufahrn, Nürnberg), UPS (Frankfurt am Main, Köln, London/Großbritannien).
  • Aus- und Weiterbildung: Agentur für Arbeit (Berlin Mitte, Neumünster), Akademie für Transport und Verkehr (Cottbus), Ausbildungspartnerschaft Süderelbe (Seevetal), BVL Campus (Bremen), Dekra Akademie (Augsburg), Epal Academy (Düsseldorf), Handwerkskammer Service (Würzburg), Hochschule für Technik (Stuttgart), Hochschule Konstanz, Kühne Logistics University (Hamburg), staatl. Seefahrtschule Cuxhaven, TU Berlin Forschung: FGL Forschungsgemeinschaft für Logistik (Hamburg), FIR e.V. an der RTW Aachen, Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm gGmbH, Fraunhofer CML (Hamburg), Fraunhofer Projektgruppe Prozessinnovation (Bayreuth), Fraunhofer IFF (Magdeburg), Hamburger Logistik Institut, Ifak e.V. Institut für Automation und Kommunikation (Magdeburg), LogDynamics – Bremen Research Cluster for Dynamics in Logistics, Universität Leipzig, Lebensmittelinstitut KIN e.V. (Neumünster).
  • Job- und Karrieremessen: LOG4MG (Mönchengladbach), MIT Rhein-Kreis Neuss, Rudolf-Rempel-Berufskolleg (Bielefeld), 9. Studententag LogistikRuhr (Dortmund), Technische Hochschule Mittelhessen (Friedberg), Tag der Logistik bei Möbel Höffner (Berlin).

Was beim Tag der Logistik dieses Jahr alles geboten war, berichtet LOGISTIK HEUTE in der Mai-Ausgabe, die am 18. Mai erscheint.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung