Werbung
Werbung
Werbung

Tag der Logistik: Es ist so weit!

260 Veranstaltungen in 14 Ländern an einem Tag.

Am Tag der Logistik bringen auch Karrieremessen wie „Vom Klicken bis zum Klingeln“ in Neuss Hunderten Schülern die Berufsbilder in der Logistik näher. (Foto: Fabian Franken)
Am Tag der Logistik bringen auch Karrieremessen wie „Vom Klicken bis zum Klingeln“ in Neuss Hunderten Schülern die Berufsbilder in der Logistik näher. (Foto: Fabian Franken)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Es ist so weit: Heute, am 11. April, ist der Tag der Logistik. Interessierte haben die Möglichkeit, an rund 260 kostenfreien Veranstaltungen in ganz Deutschland, europaweit und sogar darüber hinaus hinter die Kulissen zu schauen. In den Bereichen Industrie, Handel, Logistikdienstleistungen, Transport, Ausbildung, Karriere und Forschung gibt es Betriebsrundgänge, Fachvorträge, Planspiele und Karrieremessen.

Logistik sichtbar machen

Initiiert wird der Tag der Logistik von der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) und der Initiative deutscher Logistiker „Die Wirtschaftsmacher“. Denn die Logistik wird gerne unterschätzt, so die BVL. Und das, obwohl alleine in Deutschland mehr als drei Millionen Menschen in dem Wirtschaftsbereich beschäftigt sind und rund 274 Millionen Euro in 2018 umgesetzt wurden.

„Es ist einfach zu wenig bekannt, was die Logistik jungen Menschen, aber auch wechselbereiten Fach- und Führungskräften zu bieten hat. Sie erfüllt essenzielle Funktionen für Wirtschaft und Gesellschaft, sie ist voller Dynamik und Innovationen und sie ist international. Darauf möchten wir aufmerksam machen, um im Wettbewerb um Talente angemessen wahrgenommen zu werden“, erklärte Frauke Heistermann, Sprecherin der Wirtschaftsmacher die Hintergründe des Tags der Logistik.

Vielseitiges Angebot

Auf der Website www.tag-der-logistik.de können sich Interessierte über das Programm informieren und zu Veranstaltungen ihrer Wahl anmelden. Neben Deutschland finden auch in Bulgarien, Litauen, Rumänien, Luxemburg, Martinique, Polen, Portugal, der Republik Korea, der Schweiz, Spanien, der Türkei, der Ukraine und in Ungarn Veranstaltungen rund um das Thema Logistik statt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung