Systemintegrator: IMI expandiert auf den europäischen Markt

An der Spitze dieses neuen Unternehmens steht laut IMI der Geschäftsführer Rui Teixeira.

Der US-amerikanische Anbieter hat sich auf die Installation logistischer Anlagen spezialisiert. (Foto: IMI)
Der US-amerikanische Anbieter hat sich auf die Installation logistischer Anlagen spezialisiert. (Foto: IMI)
Therese Meitinger

Der US-amerikanische Logistikdienstleister und Systemintegrator IMI ist laut einer Mitteilung vom 7. Juli nun auch auf dem europäischen Markt präsent. Man habe angesichts des E-Commerce-Booms und des anhaltenden Fachkräftemangels zuletzt eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Automatisierungslösungen auf der eigenen Plattform erlebt und den Sprung über Nordamerika hinaus gewagt, so der Anbieter. Inzwischen habe man den Geschäftsbetrieb in Europa mit Sitz in Lissabon aufgenommen.

IMI-Gründerin Diana Cuttell:

„Ich könnte nicht glücklicher über diese Ankündigung sein und bin begeistert von den bisherigen Fortschritten unserer Organisation. Die europäische Expansion ist etwas, für das wir hart gearbeitet haben, und ich freue mich auf die neuen Möglichkeiten, die vor uns liegen."

An der Spitze dieses neuen Unternehmens steht laut IMI der Geschäftsführer Rui Teixeira.

„Rui verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Baubranche einschließlich des Logistikbereichs, hat Branchenführer wie Amazon unterstützt, und Fulfillment-Zentren in der EU, Brasilien und Nordamerika eingerichtet“, sagt Rudi Asseer, Präsident und CEO von IMI.

 Man verfolge das Ziel, ein technologischer Referenzpartner für alle OEMs, Endnutzer und Entwickler in der Lieferkette zu sein und Kunden einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, so Asseer weiter.

Es sei geplant, den bestehenden Markenkern von IMI durch die Bereitstellung einer Technologie-agnostischen Plattform zu erweitern. IMI EU will sich auf den Einsatz verschiedener Automatisierungstechnologien für seine Geschäftspartner konzentrieren, darunter:

  • Unterstützung von Pre-Sales bis nach der Installation
  • Projektmanagement
  • Kunden- und Endnutzerverwaltung
  • Wartung vor Ort und Service-Support
Printer Friendly, PDF & Email