Supply Chain Awards 2020: Jetzt Bewerbungen einreichen

Bis zum 1. Juli geht die Bewerbungsphase für den 15. Supply Chain Management Award und den 3. Smart Solution Award.

Am 11. November werden in Frankfurt die Supply Chain Awards 2020 auf der EXCHAiNGE Award Night verliehen. (Foto: EUROEXPO)
Am 11. November werden in Frankfurt die Supply Chain Awards 2020 auf der EXCHAiNGE Award Night verliehen. (Foto: EUROEXPO)
Melanie Endres

Es ist wieder so weit – die Bewerbungsphase um den Supply Chain Management Award und den Smart Solution Award hat begonnen. Die Supply Chain Awards 2020 werden vom Fachmagazin LOGISTIK HEUTE aus dem Münchner HUSS-VERLAG und von Strategy& und PwC vergeben.

Supply Chain Management Award

Bereits zum 15. Mal würdigt der Supply Chain Management Award 2020 Unternehmen mit herausragenden Wertschöpfungsketten. Es werden Lösungen ausgezeichnet, die dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und wegweisend für andere Unternehmen sind.

Smart Solution Award

Der Smart Solution Award, der erstmals 2018 vergeben wurde, zeichnet besonders innovative Konzepte aus, die sich noch in einem frühen Stadium der Umsetzung befinden. Mit dem Smart Solution Award werden Lösungen prämiert, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungsketten in Zukunft grundlegend zu verändern.

Die Bewerbung

Bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen. Auch partnerschaftliche Bewerbungen oder beispielgebende unternehmensübergreifende Supply-Chain-Lösungen kann man einreichen.

Die Bewertung

Die Jury beurteilt alle eingehenden Bewerbungen anhand der drei Dimensionen „Gesamtkonzept der Supply-Chain-Lösung“, „Organisatorische Verankerung und Realisierung von Veränderungen und Ergebnissen“ und „Innovationsfähigkeit“. Für den Supply Chain Management Award legt die Jury den Fokus auf die Verankerung der entwickelten Lösung im Unternehmen, die Realisierung von nachgewiesenen Ergebnissen und Verbesserungen sowie den Disruptionscharakter für die jeweilige Industrie. Für den Smart Solution Award berücksichtigt die Jury die Abstimmung der Lösung auf die übergreifende Vision des Unternehmens, den nachgewiesenen Mehrwert für den Endnutzer sowie den Disruptionseffekt.

Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren ist mehrstufig aufgebaut: In der ersten Bewerbungsrunde stellen die Unternehmen ihre Supply-Chain-Lösung schriftlich anhand eigener Unterlagen vor, unabhängig davon, ob sich eine Lösung für den Supply Chain Management Award oder den Smart Solution Award qualifiziert. Die Bewerbungsfrist für die Supply Chain Awards 2020 endet am 1. Juli 2020. Aus den eingegangenen Bewerbungen werden die besten Kandidaten für die beiden Auszeichnungen ausgewählt und in der zweiten Runde unter Führung der Supply-Chain-Experten von Strategy& und PwC besucht. In einem Workshop erhalten die Kandidaten die Gelegenheit, ihre Leistungen darzustellen. Die überzeugendsten Bewerber ziehen dann ins Finale ein und werden eingeladen, ihre Konzepte auf der EXCHAiNGE – The Supply Chainers Community am 10. November 2020 in Frankfurt am Main live vor dem Konferenzpublikum und den Jurymitgliedern zu präsentieren. Die Sieger werden im Rahmen der Award Night am 11. November 2020 ausgezeichnet.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.exchainge.de/exchainge/award.

Die EXCHAiNGE findet im Rahmen der Hypermotion in Frankfurt am Main am 10. und 11. November 2020 statt.

Printer Friendly, PDF & Email