Werbung
Werbung
Werbung

Studium: Master in Data Science

Universität Liechtenstein bietet neue Vertiefungsrichtung an.
Die Universität Liechtenstein setzt nicht nur auf Vorlesungen, sondern auch auf Partnerfirmen aus der Industrie. (Foto: Universität Liechtenstein)
Die Universität Liechtenstein setzt nicht nur auf Vorlesungen, sondern auch auf Partnerfirmen aus der Industrie. (Foto: Universität Liechtenstein)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Mit der Einführung der neuen Vertiefungsrichtung Data Science zum Wintersemester 2015/2016 baut das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein das Lehrangebot um einen neuen Bereich aus. Liechtenstein ist damit nach eigenen Angaben eine der ersten Universitäten weltweit, die eine universitäre Masterausbildung in Data Science und Business Process Management anbietet. Die neue Vertiefungsrichtung Data Science setzt hauptsächlich auf Business Intelligence, Big Data und Business-Analytics – so zum Beispiel bei der Analyse von Daten aus sozialen Netzwerken wie Twitter.

Regionale Partnerfirmen

Die neue Vertiefungsrichtung des Masterprogramms „Information Systems“ sei in enger Kooperation mit der regionalen Industrie entwickelt worden. Mit dabei sind nun Firmen wie die Hilti AG, Werkzeughersteller, oder die Ivoclar Vivadent AG, Hersteller von Zahntechniker-Bedarf, die zudem jedes Semester Praxisprojekte anbieten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung