Werbung
Werbung
Werbung

Studium: Fach- und Führungskräfte fördern

UPS ermöglicht Mitarbeitern Studium an der FOM.
Die FOM Neuss und der Logistikdienstleister UPS kooperieren in Sachen berufsbegleitendes Studium. (Foto: Carsten Döpp/FOM)
Die FOM Neuss und der Logistikdienstleister UPS kooperieren in Sachen berufsbegleitendes Studium. (Foto: Carsten Döpp/FOM)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Logistikdienstleister UPS kooperiert mit der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Neuss und bietet ab dem Sommersemester 2018 den Master-Studiengangs „Logistik und Supply Chain Management“ an. UPS zufolge werden Mitarbeiter des Unternehmens innerhalb des berufsbegleitenden Studiengangs speziell unterstützt. So garantiert der Dienstleister unter anderem eine zehnstündige Freistellung pro Monat sowie Hilfestellung bei der abschließenden Masterarbeit.

Talente entdecken

Der amerikanische Konzern möchte damit zum einen den Aufbau eigener Fach- und Führungskräfte vorantreiben und zum anderen Nachwuchskräfte für einen Job bei UPS begeistern. „Wir befördern unsere Mitarbeiter oft nur von innen heraus“, so Britta Weber, Personaldirektorin bei UPS Deutschland. „Mit dem dualen Master bietet sich für Studierende an der FOM Hochschule eine gute Möglichkeit, bei uns einzusteigen und eine Qualifikation zu erlangen, die langfristige Perspektiven öffnet. Uns hilft die Kooperation mit der FOM dabei, Talente zu gewinnen und langfristig für uns zu gewinnen.“

Logistik in der Region fördern

Auf die UPS-Mitarbeiter wartet nach Angaben der Hochschule ein auf sie und das Unternehmen zugeschnittenes Programm. Darüber hinaus möchte die FOM mit dem Angebot einen Beitrag zur Logistik in der Region leisten: „Der Rhein-Kreis Neuss spielt als Logistikstandort eine bedeutende Rolle in der Region“, so Rebecca Wanzl, Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums Neuss. „Da ist es nur konsequent, dass wir als hier ansässige Hochschule mit einem entsprechenden Studiengang auf die Bedürfnisse der Unternehmen reagieren.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung