Werbung
Werbung
Werbung

Studie: Gute Standorte für Logistik finden

Marktreport Industrieimmobilien 2016 auf der EXPO REAL vorgestellt.
Die Deutschlandkarte des Marktreports Industrieimmobilien bietet umfassende Informationen zu Logistikstandorten. (Foto: Tüv Süd)
Die Deutschlandkarte des Marktreports Industrieimmobilien bietet umfassende Informationen zu Logistikstandorten. (Foto: Tüv Süd)
Werbung
Werbung
László Dobos

Für all jene, die sich mit Logistikimmobilien beschäftigen, steht jetzt ein neues Informationsangebot zur Verfügung. Die Tüv Süd AG, München, und das Beratungsunternehmen IndustrialPort Real Estate GmbH & Co. KG, Idstein, haben zum Start der Immobilienmesse Expo Real 2016 die vierte Ausgabe des Marktreports Industrieimmobilien präsentiert. Die Studie analysiert den bundesweiten Bestand an Lager-, Logistik- und Produktionshallen mit funktionaler Ausstattungsqualität und stellt die Ergebnisse auf einer Deutschlandkarte dar. Der diesjährige Marktreport zeigt die Ergebnisse auf Gemeindeebene und ist somit detaillierter als die bisherigen Marktreports.

Umfassende Datengrundlage

Für die Marktanalyse untersuchten die Experten moderne Industriehallen mit einer Nutzfläche von insgesamt mehr als 22 Millionen Quadratmetern, gegliedert nach den Hauptnutzungsarten Lager, Logistik und Produktion. Dabei verarbeiteten sie Marktdaten zur Nachfrage, die sie den lokalen Nachvermietungsmieten und Grundstückspreisen gegenüberstellten. Die Objektinformationen zu Ausstattungsklasse, Grundstücken, Mieten, Baujahren und Hallentypen stammen aus der Datenbank von IndustrialPort. Die Experten von Tüv Süd ImmoWert brachten ihre langjährige Erfahrung aus der Bewertung von Industrieimmobilien in den Marktreport ein.

Die Immobilienmesse EXPOREAL findet vom 4. bis 6. Oktober in München statt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung