Strategie: Toyota launcht Intralogistik-Dachmarke Toyota Automated Logistics Group

Über die Dachmarke will TICO seine weltweite Präsenz bei integrierten und automatisierten Projekten erhöhen sowie Synergien zwischen den jeweiligen Organisationen nutzen.

Die Dachmarke TALG vereint Toyota L&F sowie die Unternehmen Viastore, Vanderlande und Bastian Solutions. (Bild: TICO)
Die Dachmarke TALG vereint Toyota L&F sowie die Unternehmen Viastore, Vanderlande und Bastian Solutions. (Bild: TICO)
Therese Meitinger

Die Toyota Industries Corporation (TICO) hat die Toyota Automated Logistics Group (TALG) ins Leben gerufen, um ihre bestehende Gesellschaft Toyota L&F sowie die 2017 (Bastian Solutions und Vanderlande) und 2022 (Viastore) erworbenen Unternehmen unter einem Dach zu vereinen. Das berichtet eine Pressemitteilung vom 6. Mai. Auf diese Weise will das Unternehmen seine weltweite Präsenz bei integrierten und automatisierten Projekten erhöhen sowie Synergien zwischen den jeweiligen Organisationen nutzen.

Der Name „TALG“ wurde nach Unternehmensangaben gebildet, um den Mehrwert der Gruppe herauszustellen, der deren Verständnis nach durch die Zuverlässigkeit, die Stabilität, das Engagement und die Sicherheit von TICO als Muttergesellschaft entsteht. Darüber hinaus offeriere man Kunden ein breites Portfolio, das von der Integration automatisierter Projekte bis hin zu automatisierten End-to-End-Lösungen reiche, die von den vier Unternehmen der Gruppe für den globalen Logistikmarkt angeboten werden, heißt es.

Integrierte Automatisierung von Logistikprozessen

Über die integrierte Automatisierung von Logistikprozessen will TALG branchenspezifische Herausforderungen adressieren, indem es sein Portfolio an skalierbaren Systemen, Software und Life-Cycle-Services einsetzt. Mit einem umfassenden Angebot an automatisierten Logistiklösungen - vom Wareneingang bis zum Versand hat sich TALG auf die Fahnen geschrieben, alle Aspekte der Produktionsanlagen, Distributionszentren und Flughäfen seiner Kunden zu unterstützen. Darüber hinaus will es die Logistiklösungen und Produkte wie Gabelstapler und Lagertechnikgeräte der Toyota Material Handling Gruppe ergänzen.

„Wir vertrauen darauf, dass TALG als Gruppe nicht nur die Wettbewerbsposition unserer Kunden verbessert, sondern auch unseren Status als führender Global Player in der integrierten logistischen Prozessautomatisierung bestätigt“, sagt Norio Wakabayashi, Senior Executive Officer von TICO.