Startschuss gefallen

Gebrüder Weiss investiert 50 Mio. EUR in ein neues Logistikzentrum.
Redaktion (allg.)

Die Gebrüder Weiss GmbH errichtet im österreichischen Maria Lanzendorf ein neues Logistikterminal mit einer Lagerfläche von 42.700 m². Der Logistikdienstleister will damit die bisher auf fünf Standorte verteilten Aktivitäten an einem Ort bündeln. Im Bereich Lager- und Fördertechnik soll eine der ersten Paletten-Elektro-Hängebahnen Europas installiert werden. Baubeginn des 50 Mio. EUR teuren Objekts ist am 14. März 2005, der Betriebsstart ist für Juni 2006 geplant.

Printer Friendly, PDF & Email