Werbung
Werbung
Werbung

Stapler: Die 400.000-Euro-Flotte

Im Logistikzentrum Pettstadt setzt Stürmer Maschinen 27 Crown-Stapler ein.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Vor Kurzem hat die Stürmer Maschinen GmbH ein 16.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Pettstadt bei Bamberg in Betrieb genommen. Ab dem Standort beliefert der oberfränkische Maschinengroßhändler mit Sitz in Hallstadt (Landkreis Bamberg)seine Kunden in ganz Europa just-in-time mit Metall- und Holzbearbeitungsmaschinen, Kompressoren, Schweißgeräten und Werkstatttechnik. In dem Neubau stehen mehr als 345.000 Artikel für Anwender aus Industrie und Handwerk zum Abruf bereit. Das Sortiment umfasst circa 20.000 Maschinen sowie 225.000 Zubehör- und 100.000 Ersatzteile.

Die Lagerprozesse unterstützen 27 Stapler der Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG in Feldkirchen bei München. In die Flotte investierte Stürmer 400.000 Euro. An der Laderampe und im Lager sind Doppelstock-Hochhubwagen der "DT 3000"-Serie von Crown im Einsatz. Das Ein- und Auslagern in großen Höhen übernehmen Schubmaststapler der Serie "ESR 5200".

In beengten Lagerbereichen, etwa beim Be- und Entladen von Lkw über Docks und Rampen, nutzt Stürmer Mitfahrhochhubwagen der Serie "ETi 4000" mit Initialhub. Sie erreichen Hubhöhen von 2,6 bis 5,4 Metern bei Tragfähigkeiten von 1,2, 1,4 oder 1,6 Tonnen. Im Doppelstockverfahren lassen sich gleichzeitig zwei Paletten transportieren und dabei bis zu zwei Tonnen auf den unteren Radarmen tragen. Die Geräte haben außerdem eine klappbare und gefederte Plattform "FlexRide". Sie soll Vibrationen auf unebenen Böden reduzieren.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung