Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Standortplanung: Neuer Logistikpark beim Emmelsumer Hafen

Knapp 88.000 Quadratmeter Fläche soll zur Verfügung stehen.
Am Rande des Delta Port-Hafens Emmelsum ist der Industrie- und Logistikpark der Greenfield Development GmbH geplant. (Foto: Delta Port)
Am Rande des Delta Port-Hafens Emmelsum ist der Industrie- und Logistikpark der Greenfield Development GmbH geplant. (Foto: Delta Port)
Nadine Bradl

Die Weseler Hafengruppe Delta Port GmbH & Co. KG hat neue Pläne für die Umgebung des Emmelsumer Hafens: Hier soll auf einem 18 Hektar großen Grundstück neben dem Aluminiumhersteller Trimet Aluminium SE ein bis zu 87.540 Quadratmeter großer Logistikpark entstehen. Die Greenfield Development GmbH, Investor- und Projektentwickler aus Düsseldorf, hat die Pläne am 23. Juli 2015 im Lippeschlößchen Wesel den 70 potentiellen Interessenten vorgestellt.

Logistikpark in Modulbauweise

Entstehen soll das Projekt auf dem Gebiet der Stadt Voerde. Künftige Mieter sollen dort im- und exportorientierte Unternehmen sein, die ihre Lager, Verpackungs- und Ersatzteil-Zentren oder auch Flächen und Büros für den Betrieb von Speziallogistik einrichten. Der neue Logistikpark wird laut Delta Port in einem Zeitraum von sechs bis neun Monaten jeweils nach Unterzeichnung eines Mietvertrages in Modulbauweise Stück für Stück gebaut und ist insgesamt auf eine Nutzungsdauer von 60 Jahren angelegt.

Contargo betreibt KV-Terminal

Von Vorteil sei unter anderem die Lage in unmittelbarer Nähe des Emmelsumer Hafens: Somit seien die Flächen sowohl per Schiff als auch über Straße und/oder Schiene erreichbar. Das künftige KV-Terminal werde vom Duisburger Logistikdienstleister Contargo GmbH & Co. KG betrieben. Contargo habe den Standort Wesel wegen der kurzen Wege zu den Westhäfen im Rhein-Mündungsraum (Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam) gewählt. Von hier aus wird der trimodale Transport von Überseecontainern zu den Adressaten in Nordrhein-Westfalen und in die Niederlande abgewickelt.

Papier-Umschlag schon vorhanden

Im Delta Port-Hafenverbund gibt es am Emmelsumer Hafenbecken bereits das Logistikzentrum der Firma Sappi Logistics Wesel GmbH, Voerde, die von dort aus die Versorgung ihrer österreichischen Werke mit Rohstoffen und den Weitertransport von Papier-Endprodukten aus Österreich (jährlich bis zu 1,5 Million Tonnen Papier und Papierprodukte) abwickelt.

Printer Friendly, PDF & Email